Annika Leone und Bettina Johansson: Überall Popos

Annika Leone Bettina Johansson Monika Osberghaus Brigitte Wallinger Kinderbuchblog Buch Brigitte Wallingers Kinderbuchblog Jugendbuchblog Buchtipps für Kinder und Jugendliche Teens und Kids Buchempfehlungen was ist guter Lesestoff Buchreviews bookish Bookworld Bücherwelt Kinderbücher Bilderbücher Jugendbücher top Überall Popos

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: 4 – 6 Jahren

32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14

Themen: Familie, Körper, Nacktsein, Schwimmen, Schwimmbad, Springturm, Springen, Mut, Scham, der weibliche Körper, Vielfalt

Ein witziges, offenes, bestärkendes Bilderbuch für neugierige LeserInnen ab 4 Jahren!

Endlich ist Samstag und Mila kann mit ihren Eltern ins Schwimmbad gehen, um ganz alleine ins große Becken zu springen. Als ihr das Herz in die Hose rutscht, macht Papa vor, wie’s geht – und verliert dabei seine Badehose. Jetzt zeigt Mila, was in ihr steckt!

In diesem superlustigen Buch geht es nicht nur um Milas mutigen Sprung ins Becken, sondern auch um nackte Körper, Schamgefühl und Körpervielfalt. Das Buch ist also ganz nebenbei eine prima Vorbeugung gegen Selbstkomplexe und Body-Shaming. Schon die Jüngsten spüren das Korsett des Körperwahns, zum Beispiel beim Selfie-Machen, Barbie-Ausziehen und Filmegucken. Dem gilt es echte Körper entgegenzusetzen, dicke wie dünne, wabblige wie straffe, weiße wie braune. Zuhause sehen Kinder ja nur ihre Eltern nackt; in Überall Popos gibt‘s jede Menge nackter Körper zu sehen. Sie sind so vielfältig wie die Süßigkeiten, die sich Mila nach dem Schwimmbad aussucht.

Der witzige Text stammt von der freien Journalistin und Bloggerin Annika Leone, übersetzt hat Verlegerin Monika Osberghaus. Die großartigen Illustrationen stammen von Bettina Johansson. Auf ihrem Instagram-Account gewährt Annika Leone schon einen kleinen Einblick in den nächsten Band: Mila fährt mit ihren Eltern auf Urlaub nach Italien. Da gibt’s bestimmt wieder Spannendes zu entdecken, nicht nur Gelatoberge und Sandburgen!

Ich danke dem Klett Kinderbuch Verlag für das Rezensionsexemplar.

Annika Leone und Bettina Johansson. Überall Popos. Leipzig: Klett Kinderbuch Verlag, 2020. Originaltitel: Bara rumpor. Übersetzt von Monika Osberghaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.