Ivan Gantschev: Der Weihnachtszug

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦◊◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 3 Jahren

32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 10

Themen: Weihnachten, Heldin, Eisenbahn, Zug, Rettung, Bahnwärter, Felssturz, Empowerment

Ivan Gantschevs wunderschöner Kinderbuchklassiker Der Weihnachtszug aus dem Jahr 1982 wurde neu herausgegeben und verzaubert Kinder heute genauso wie damals.

Die kleine Bahnwärterstochter Malina schafft es darin, nach einem Felssturz einen heranbrausenden Zug zu stoppen. Im Jahr der Erstausgabe, 1982, sprach zwar noch kein Mensch von Empowerment, aber für mich ist es genau das: Kindern wird in Der Weihnachtszug vor Augen geführt, was man auch in jungen Jahren durch beherztes Handeln schaffen kann. Dazu noch die wunderschönen Illustrationen, die das Funkeln und Spiegeln eines russischen Winters und den Zauber der Weihnacht auf einmalige Weise einfangen. Wer möchte seinen Kindern dieses Bilderbuch nicht vorlesen?

Ein riesiges Dankeschön geht an den Verlag Minedition, der zwei Verlosungsexemplare und mein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ihr seid so toll!

Ivan Gantschev: Der Weihnachtszug. Bargteheide: Michael Neugebauer Edition, 2019. Erstausgabe 1982.

42 Gedanken zu „Ivan Gantschev: Der Weihnachtszug“

  1. Liebe Brigitte, das klingt so toll! Klassiker haben einfach oft so einen besonderen Charme! Am Advent mag ich sehr den Lebkuchen, den warmen Punsch, das Öffnen der Adventskalendertürchen, den Nikolausabend und und und…

    Liebe Grüsse
    Eliane

    1. Danke für dieses tolle Gewinnspiel. Was ich an Weihnachten liebe ? Ganz klar meine Familie. Wie jeden anderen Tag des Jahres auch. Nur, dass wir uns besonders in der Zeit immer fest vornehmen, ganz viel gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen. Ich liebe Weihnachtsdekoration und die Musik von Rolf Zuckowski, die mich seit der Kindheit begleitet. Außerdem liebe ich meinen Freund über alles, dafür, dass er meinen Weihnachtswahn 6 Wochen lang voll und ganz mitmacht. Weihnachtspullis, keine einzige freie Steckdose und 24/7 rund um die Uhr Weihnachtsmusik. Abends liegen wir gerne bei erleuchteter deko, vielen Kerzen und einem flackernden Kamin auf der Couch und genießen es total
      Aber das allerschönste und heiligste ist für mich die Zeit in den Weihnachtstagen mit meinem Liebling und der Familie, insbesondere den beiden Patenkindern / Neffen 🥰

  2. Liebe Brigitte. Ich würde mich sehr über das Buch freuen! Ich mag es in der Weihnachtszeit meine Kindheitserinnerungen wieder aufleben zu lassen und versuche meinen Kindern diese kleinen Rituale zu vermitteln… Plätzchen backen, Adventskerzen anzünden, Adventskalender, Weihnachtslieder singen…

  3. Liebe Brigitte, das hört sich nach einem ganz tollen Kinderbuch an! Am Advent liebe ich schon die Vorbereitungen und besonders auch, dass man sich mit allem so viel Mühe gibt. Ich finde (kleine) Weihnachtsmärkte schön und mag den Nikolaustag mit den Kindern sehr. LG, Simone

  4. Liebe Brigitte, ich liebe am Advent die Vorfreude und all die Traditionen. So richtig wundervoll ist es, seit ich Kinder habe. Hier würden sich zwei kleine Zuhörer beim Vorlesen sehr freuen!
    Viele Grüße, Jutta.

  5. Deine Beschreibung hat mich nun sehr neugierig auf das Buch gemacht! Gerade in der Adventszeit mag ich solche Klassiker immer wieder gerne! Und wenn es draußen kalt und nass ist, verkrümelt man sich doch gerne mit diversen Geschichten, Filmen, Plätzchen und Tee – da mache ich es mir gerne gemütlich! 🙂

  6. Ich liebe an Weihnachten mit den Kindern durch den Weihnachtsmärkte zu gehen… Es duftet nach gebrannten Mandeln und Plätzchen Duft liegt zuhause in der Luft….

  7. Liebe Brigitte,
    was für ein schönes Buch du da vorgestellt hast! Wir sind ganz neugierig geworden und wollen nun unbedingt erfahren, wie genau die kleine Bahnwärterstochter Malina den Zug aufhalten kann. Auf den russischen Winter, der wohl in diesem Buch herrscht, sind wir auch sehr gespannt.
    Am Advent gibt es so vieles zu lieben, angefangen von den Düften, dem Plätzchen backen und essen, dem Adventskranz binden, dem gemeinsamen Basteln, dem Singen von Weihnachtsliedern, bis zur Bescherung mit den leuchtenden Kinderaugen.
    Ich möchte gerne eine Sache herausgreifen, die uns jedes Jahr aufs neue so gut gefällt und dies ist das Anzünden der ersten Kerze vom Adventskranz mit einem echten Streichholz. Das Reiben des Hölzchens auf dem Sandpapierstreifen, die kleine Flamme, das Übergehen auf die Kerze und dann der helle Schein der Kerze – so schön, so fein, so herzergreifend.
    Herzliche Grüße und allen eine schöne und frohe Adventszeit
    Barbara mit Familie

  8. Guten Abend liebe Brigitte,
    danke für die tolle Buchempfehlung. Es sind so viele kleine Dinge, die ich in der Adventszeit so liebe … aber am ehesten ist es bei mir das Gefühl, das wir alle auf ganz ähnliche und dann wieder so unterschiedliche Weise teilen: das Gefühl, dass das große Fest naht. Immer damit verbunden, dass die Familie zusammen kommt, dass wir als kleine Familie mehr Zeit als sonst miteinander verbringen , die Freude der Kinder …

    Ja, es ist dieses Gefühl in der Adventszeit, das ich liebe … 😉

    1. Liebe Brigitte,

      wir freuen uns unglaublich auf die Weihnachtszeit! Vor allem auf das Plätzchen backen🍪, die Weihnachtsmärkte✨ und das entspannte lesen und hören von Weihnachtsgeschichten 📖während heißer Punsch☕ getrunken wird.
      Neben den jährlichen Weihnachtsklassikern lernen wir immer wieder sehr gerne neue Geschichten kennen. Deshalb würden wir uns sehr über das Buch freuen!

      Liebe Grüße
      Louisa

      1. Liebe Louisa!

        Herzliche Glückwünsche! Meine Glücksfee hat gerade Deinen Namen gezogen (Video auf Instagram). Bitte maile mir Deine Postadresse, damit ich Dein Buch gleich zur Post bringen kann. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Advent und schöne Weihnachten!

        Herzliche Grüße von
        Brigitte

  9. Liebe Brigitte,

    ich würde mit meiner Räubertochter gerne auf den Weihnachtszug aufapringen. Am Advent liebe ich das gemütliche Beisammensein mit der Familie und Freuden. Bei einem Tässchen Glühwein, Punsch oder Fwuerzangenbowle, Lebkuchen und Spekulatius lässt es sich wunderbar in die Vorweihnachtszeit starten. Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr.

    Liebe Stöbergrüße
    Steffi

  10. Liebe Brigitte, was für ein zauberhaftes Buch. Das kannte ich noch gar nicht. Ich mag am Advent die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und diesen ganz besonderen Zauber, der in der Luft liegt. Ich liebe es, mich mit meinen Mäusen aufs Sofa zu kuscheln und Weihnachtsgeschichten zu lesen. Liebe Grüße von Daniela aus Bremen

    1. Liebe Daniela! Dankeschön fürs Mitmachen! Zu Weihnachten ist das Lesen noch schöner, nicht? Toitoitoi für die Verlosung am Montag und herzliche Grüße von Brigitte

  11. Guten Morgen liebe Brigitte!
    Dieses Buch wäre wirklich sehr interessant für meine Tochter Julia 😍. In der Zeit vor Weihnachten liebe ich am meisten die Adventszeit vom Kranzbinden angefangen über leck 🍪 backen bis zum großen Tag (der Geburt Christi), das schönste Geschenk wird heuer sein, die selbstgebaute Krippe von meinem Sohn 🥰
    ♥️-liche Grüße und dir und deiner Familie eine wunderschöne Adventszeit

    1. Liebe Tamara!

      Herzliche Glückwünsche zum Buchgewinn! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Weihnachtszeit und sende
      herzliche Grüße,
      Brigitte

  12. Zu Winterzeit und besonders vor Weihnachten basteln wir mit den Mädchen viel (mehr als zu anderer Jahreszeit). Damit wird dann unser und Omas Haus dekoriert und Deko für Geschenke 👍

  13. Guten Morgen:)
    Zur Adventszeit wird an der Schule fast jeden Tag gebacken. Dann riecht es bis zu den Ferien immer so schön nach Plätzchen. Montags singt die ganze Schule Weihnachtslieder auf dem Hof. Das stimmt einen so richtig freudig auf Weihnachten ein.
    Liebe Grüße, Miriam

  14. Morgen,

    was ich an der Adventszeit liebe? Die Rituale wie dekorieren, den Adventskranz gestalten, unser Weihnachtsdorf aufbauen.

    Zeit mit meinen Kindern nochmal bewusster, ritualisierter zu verbringen. Lesen, Backen, Basteln, Spielen und im Hintergrund die Weihnachtsmusik und selbst gebackene Plätzchen

    Das erzeugt bei mir immer eine besinnliche friedvolle STimmung, die ich gerne an meine Kinder weitergeben möchte.

    Diese Stimmung, gibts nur zur Weihnachtszeit – und die Liebe ich.

    Liebe Grüße

    Tanja aus E:

  15. Einen schönen 1. Advent und danke für das tolle Gewinnspiel

    Im Advent liebe ich besonders, mir Zeit für meine Familie zu nehmen und auch mal abzuschalten. Das funktioniert natürlich am besten mit einem tollen Buch =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.