Michael Königs Kinderteller: Leckere Kochrezepte für Kinder

Michael Koenig Kinderteller Leckere Kochrezepte fuer Kinder Buchempfehlung Buchtipp Kinder Kochen Lecker Kinderbuchblog Brigitte Wallinger

Ein geniales Kochbuch voller Rezepte, die der ganzen Familie schmecken!

Zielgruppe: Eltern mit hungrigen Kindern
Leselevel: 5 von 5 Schwierigkeitsstufen
Wissenssteigerung: 5 von 5 Wissensstufen
Humor: 3 von 5 Punkten
Spannung: 5 von 5 Punkten
Gefühl: 5 von 5 Punkten
Elternvergnügen: 5 von 5 Punkten
160 Seiten, Taschenbuch um € 14,90

Thema: Rezepte, die Kindern schmecken und halbwegs* gesund sind

Liebe Eltern! Geht’s Euch auch so, dass Ihr im Prinzip jede Woche das Gleiche kocht? Oder dass Ihr, wenn Ihr mal etwas Anderes ausprobieren wollt, stundenlang im Netz surft, nur um dann doch wieder das Altbewährte zu kochen, weil die Kinder das Kreativgesunde sowieso nicht essen würden?

Traraaaaa: Michael Königs Elternkochbuch ist die Lösung! In _Kinderteller_ werden 72 Gerichte vorgestellt, die sowohl von seinen eigenen Kindern als auch von einem ganzen Trupp Kindergartenkinder für lecker befunden wurden. Zudem haben zwei Haubenköche (die zusammen auch noch mal 7 Kinder haben) die Rezepte getestet und gelobt – die Kinderspeisen sind also auch für uns Erwachsene eine Freude!

Ideal!! Jetzt, da unser Hund „Viola“ meine schöne Alltagsoase in einen wilden Chaos-Acker verwandelt hat, bin ich doppelt froh, ein Buch zu haben, das ich einfach nur aufschlage und je nach zuhause befindlichen Zutaten entscheide, was ich koche. Und dann auch noch von meinen Kindern gelobt werde (freu!!) UND das Essen auch selbst genieße. Halleluja!

Die Rezepte sind durchwegs gesund, falls wenig Gemüse enthalten ist, wird noch ein leckeres Salatrezept angefügt. Natürlich ist das Kuchen-Kapitel hiervon ausgenommen*, was ich nur begrüßen kann. Wenn ich schon mal einen Kuchen backe, soll der wirklich lecker sein und auch nicht wie ein Brot aussehen. Für Kochneulinge wird es ungewohnt sein, dass keine Zubereitungszeiten angegeben werden, aber das kann man ja nach dem ersten Nachkochen selbst notieren. Erfahrenere Köchinnen und Köche können sicher abschätzen, wie lange man z.B. für „Wiener Schnitzel mit Gurken-Paprika-Salat“ brauchen wird (L O V E !!).

Natürlich habe ich auch dieses Kochbuch wieder auf den Prüfstand gestellt und mal getestet, ob meine Kinder wirklich ALLE Rezepte mögen, auch so etwas wie „Brokkoliauflauf“ und „Curryreis“. Und das war zugegebenermaßen gemein von mir, weil meine Töchter weder Brokkoli noch Curry mögen ;-). Den „Brokkoliauflauf“ hab ich zu Piratenauflauf umgetauft, und er hat uns allen wunderbar geschmeckt. Auch der „Curryreis“ (in unserem Haushalt bekannt als „Putenpfanne“) war ein voller Erfolg. Das Traumrezept vom „Schokoladenkuchen“ ist selbstredend das Highlight gewesen, für Mama und Kids.

Michael Koenig Kinderteller Leckere Kochrezepte fuer Kinder Besipiel Curryreis Buchtipp Buchempfehlung Kinder Eltern lecker Brigitte Wallingers Kinderbuchblog Feuer und Flamme fuer junge Literatur

Danke an den Olivia-Verlag für dieses super Kochbuch!

Michael König. Kinderteller: Leckere Kochrezepte für Kinder. München: Olivia Verlag, 2012.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.