Yann Arthus-Bertrand et al.: Dünnes Eis – Was braucht die Welt, damit sie hält?

Yann Arthus Bertrand Dünnes Eis Was braucht die Welt damit die hält Buchtipp Buchempfehlung für Kinder und Jugendliche Kinderbuchblog Jugendbuchblog Brigitte Wallinger Buchempfehlung geniale Bücher für Kids und Teens Feuer und Flamme für junge Literatur

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ◊◊◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: alle ab 10 J.
80 Seiten, gebundenes Buch um € 15

Themen: Umweltschutz, Klimawandel, Naturschönheit, Planet Erde, Reise um die Welt, Satellitenbilder

In Dünnes Eis: Was braucht die Welt, damit sie hält nimmt uns der weltberühmte, französische Fotograf, Journalist und Umweltschützer Yann Arthus-Bertrand mit auf seine Reise um die Welt. Anhand von über 60 atemberaubenden Luft- bzw. Satellitenbildern entdeckt man die enorme Schönheit und Bedrohung unseres Planeten: zugewachsene Tempelanlagen (Kambodscha), schmelzendes Eis (Tansania, Antarktis, Kanada, Arktis), Abholzung (Brasilien, Bolivien), Kriegsspuren (Kuwait, USA), Naturwunder (Bahamas, Australien, Libyen, China), u.v.m.. Ein knapper Infotext zu allen 16 Kapiteln erklärt die vorgestellte Naturschönheit bzw. das angesprochene Umweltthema, zudem sind die wichtigsten Fakten in ansprechenden Infographiken aufbereitet. Die LeserInnen (ab 10 Jahren) erfahren dabei auch, was sie selbst tun können, um Natur und Umwelt zu schützen.

Einerseits gewährt dieses Buch Einblicke in die Schönheit und Vielfalt der Erde, andererseits werden brennende Umweltprobleme und Gefahren für unseren Planeten vor Augen geführt, beispielsweise kreisrunde, grüne Bewässerungsfelder in Wüstengebieten (Jordanien, Saudi Arabien, Las Vegas), das Austrocknen riesiger Wasserflächen (Kasachstan und Usbekistan) oder Ölpalmplantagen (Malaysia, Indonesien).

Dieses bildgewaltige, beeindruckende Sachbuch zum Thema Umweltschutz und Erdkunde ist extrem empfehlenswert, nicht nur für (kleine und große) NaturliebaberInnen und WeltenbummlerInnen, für Schulbibliotheken und Geografie-LehrerInnen, sondern für jede(n) Einzelne(n). Absolut grandios!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Gabriel Verlag für das Rezensionsexemplar!

Yann Arthus-Bertrand, Olivier Blond, Roxanne Crossley, Cédric Javanaud, Julien Leprovost, Anne Kankéliowitsch. Dünnes Eis: Was braucht die Welt, damit sie hält? Stuttgart: Gabriel Verlag, 2019. Aus dem Französischen übersetzt von Kristina Petersen. Originaltitel: Ma terre vue de l’espace.

2 Gedanken zu „Yann Arthus-Bertrand et al.: Dünnes Eis – Was braucht die Welt, damit sie hält?“

  1. Wow
    ein beeindruckendes Bild.
    Für so ein wichtiges Thema. Ich bin fasziniert. Wenn mein Sohn aus der Schule kommt muss ich ihm den Beitrag unbedingt zeigen.

Schreibe einen Kommentar zu bwallinger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.