Ein bezauberndes erstes Farben-, Zahlen- und Tierbuch

Ehgartners & Banschs fantastisches Farben-Einmaleins

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: 2 – 6 Jahre
16 Seiten, robustes Pappbilderbuch um € 9,77

Themen: Zahlen, Tiere, Farben, erstes Bilderbuch

Ein erstes, wundervolles Bilderbuch zu Zahlen, Tieren und Farben

Diese bezaubernde erste Farben-, Tier- und Zahlenbuch von Reinhard Ehgartner und Helga Bansch für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren besticht durch fantastische Illustrationen und feine Reime.

Alle Tiere und Farben, die auf Bild 1 beim Aufstehen eines Kindes zu sehen sind, werden auf den folgenden Seiten im Zusammenhang mit den Zahlen von 2 – 6 aufgegriffen und spannen den Bogen von Sonnenaufgang zu Sonnenuntergang. Auf dem letzten Bild fliegen dann alle 7 Charaktere zusammen ins Land der Träume:

„Wunderschönes Rot mal 7

wird durch deine Träume fliegen,

schwebend auf Geschichtenseiten

durch die Nacht zum Morgen gleiten.“

Nicht nur Ehgartners ideenreiche Reime sind hinreißend, sondern auch Helga Banschs sensationelle Bilder! Die Kinder können sie immer wieder ansehen und neue Details entdecken. Es gibt unzählige Querverbindungen der Einmaleinsseiten zu den Start- und Schlussseiten (so gilt es, zum Beispiel, auf jeder Doppelseite, Kind und Maus zu entdecken). Die Illustrationen sind künstlerisch derart genial gemacht, unter anderem durch das collagenartige Einfügen von Zeitungsseiten, dass dieses Bilderbuch aus der Masse der ersten Zahlenbilderbücher klar herausragt. Große Kunst für kleine Leute!

Die Kreativen dahinter

Helga Bansch, Jahrgang 1957, ist vielfach ausgezeichnete Illustratorin, Autorin und Künstlerin. Der Autor Reinhard Ehgartner, geboren 1960, ist Geschäftsführer des Österreichischen Bibliothekswerks und ehrenamtlicher Büchereileiter in Michaelbeuern.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Tyrolia Verlag für das Rezensionsexemplar! Das Buch wurde schadstofffrei in Europa gedruckt.

Die Fakten zum Buch

Reinhard Ehgartner. Das kleine Farben-Einmaleins. Wien: Tyrolia Verlag, 2021. Illustriert von Helga Bansch.

Ein fantastisches Abenteuer, wunderschön illustriert

Angst vorm tiefen See?

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren
32 Seiten, gebundenes Buch um € 16

Themen: Mut, Angst, Unheimliches, Geschwister, See, Schauergeschichte, Fantasie

Ein Bilderbuch über Mut und Angst, herrlichst illustriert

Zwei Jungs verbringen den Sommer an einem See. Der Große erzählt dem Kleinen, dass darin ein fürchterliches Ungeheuer hause, das Wallrass. Von nun an, hat der kleine Bruder Schiss. Beim gemeinsamen Piratenspielen mitten auf dem See kenterte die Luftmatratze und der Jüngere geht unter, doch das Wallrass rettet ihn. Als der Kleine dem Großen davon erzählt, sagt der ältere Bruder, dass er sich das Ganze nur ausgedacht habe. Doch der jüngere freut sich, dass es das Wallrass gibt, sonst müsste er sich ja vor der Dunkelheit des tiefen Sees fürchten.

Die Lüge des Großen verdirbt dem Kleinen zunächst die Freude am See, doch am Ende schützt ihn genau diese fantastische Figur vor den Gefahren des Sees und lässt ihn nun das frische Nass in vollen Zügen genießen. Die ausgedachte Lüge wird zur Wirklichkeit, zur lebensrettenden noch dazu.

Der schillernde Wechsel zwischen echt und erfunden, zwischen Angst und Mut findet sich auch in Sigrid Eyb-Greens bezaubernden Illustrationen wieder, mal durch herrliche blau-weiß Kontraste, dann wieder in Moosgrün- und Grasgrüntönen. Bewundernswert, wie die Künstlerin die Bewegungen des Wassers einfängt – und den Zauber einer Kindheit am See. Ganz großes Kino!

Sigrid Eyb-Green

Die 1974 in Wien geborene Illustratorin und promovierte Restauratorin arbeitete in New York und Wien freischaffend im Bereich Papierkonservierung. Eyb-Green schreibt Kinderliteratur und Prosa und unterrichtet an der Akademie der bildenden Künste. Sie hat zwei erwachsene Söhne und lebt in Wien.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Jungbrunnen Verlag für das Rezensionsexemplar! Das Buch wurde in Österreich nach höchsten Umweltstandards gedruckt und gebunden (inklusive schadstofffreier Druckfarbe und zertifiziertem Papier).

Die Fakten zum Buch

Sigird Eyb-Green. Das Wallrass. Wien: Jungbrunnen Verlag, 2021.

Kunterbuntes Kükenvergnügen für die Kleinsten

Spielerisch in die Zahlenwelt von 1 bis 10 eintauchen

Kurzinfo

Leselevel: ♦◊◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: 2-4 Jahre
24 Seiten, gebundenes Buch um € 7,75

Themen: Zahlen, Formen, Farben, Küken, Vögel

Vögel zählen und dabei Zahlen, Formen und Farben kennenlernen

„Schau mal, Zahlen!“ ist ein bezauberndes Papp-Bilderbuch für die Kleinsten!

Im neusten Buch der Illustratorin und Bestseller-Autorin Marion Deuchars treffen die wissbegierigen Kleinen auf hinreißende Fingerabruck-Vögel, die man auch gleich für eigene Karten und Bilder nachbasteln kann. Ein Vogel rastet an der Zahl Eins, zwei Küken balancieren auf dem Fuß der Zahl Zwei, drei Vögel turnen an der kurvigen Drei herum, vier kleine Hühnchen schütteln die Hüften beim Tanzen usw. Es ist wirklich genial, wie Marion Deuchars die bunten Fingerabdrücke mit wenigen Strichen, Punkten und Dreiecken für Schnäbel, Augen, Beinen und Flügeln zum Leben erweckt. Die dynamische Vögeltruppe erweckt erste Liebe für die Zahlenwelt.

Diese bunte Kükentruppe würde sich bestimmt schön im Osternest machen!

Das Buch wurde von Anne Vogel-Ropers übersetzt.

Hier habe ich auch ein fantastisches Pappbilderbuch über die Zahlen von 1 bis 10 vorgestellt: Mies van Houts „Von 1 bis 10“.

Marion Deuchars

Die in Schottland geboren, heute in London lebende Illustratorin und Bestseller-Autorin Marion Deuchars hat das Royal College of Art 1981 mit Auszeichnung abgeschlossen und arbeitet seitdem als freie Illustratorin und Designerin.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Laurence King Verlag für das Rezensionsexemplar! Das Buch wurde in China hergestellt.

Die Fakten zum Buch

Marion Deuchars. Schau mal, Zahlen! Berlin: Laurence King Verlag, 2021. Übersetzt von Anne Vogel-Ropers.

Herkules, Anna Kindermann und Timo Becker lassen ihre Muskeln spielen

Griechische Mythologie für die ganze Familie!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren
40 Seiten, Halbleinen, gebundenes Buch um € 18

Themen: Herkules, Herakles, griechische Sagen, Götter, Göttinnen, Götterwelt, Helden, Alkmene, Zeus, Hera, Olymp, Mythologie, Abenteuer, Reisen, Ungeheuer, klassische Geschichte

Der beliebteste Held des antiken Griechenlands besiegt ein Ungeheuer nach dem anderen

Herkules, Sohn von Göttervater Zeus und der sterbliche Königin Alkmene, kam als superstarker, wunderschöner Halbgott zur Welt. Um die Unsterblichkeit zu erlangen und bei seinem Vater Zeus im Olymp leben zu dürfen, muss er zwölf Abenteuer bestehen und Heras Zorn abwenden (Hera ist Zeus Ehefrau und hat wenig Freude mit Zeus unehelichen Kindern). Diese zwölf Aufgaben werden in dem hinreißenden Bilderbuch mit extrem lässigen Illustrationen beschrieben.

Anna Kindermann erzählt die berühmte griechische Sage mit viel Feingefühl und fesselnden Worten. Timo Beckers tolle Illustrationen verleihen den zu erlegenden Bestien gerade so viel Unheimliches, dass es Kindern ab 6 Jahren einen leichten Schauer über den Rücken jagt, sie aber trotzdem, oder vielleicht genau deshalb, beglückt jauchzend von Geschichte zu Geschichte galoppieren. Ganz vorne im Buch findet sich übrigens eine Karte mit den Orten des Geschehens und ganz hinten ein prächtiges Gruppenbild der Götter des Olymp inkl. Namen und Verantwortungsbereiche.

Die zwölf Arbeiten des Herkules eignen sich wunderbar als Gutenachtgeschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder Selberlesen. So gehen die Kinder wenigstens mal an zwölf Abenden gerne zu Bett!

Anna Kindermann

geboren 1987 in Berlin, hat in China und Frankreich studiert und gearbeitet, bevor sie 2015 die Bereiche Marketing und Foreign Rights im Kindermann Verlag übernahm, den sie seit 2020 leitet. Die zwölf Heldentaten des Herkules ist ihr Debut als Autorin.

Timo Becker

geboren 1988 in Hamburg, studierte Design an der Fachhochschule Münster. Heute lebt der mehrfach ausgezeichnete Illustrator und Designer mit seiner Familie in Hamburg.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Kindermann Verlag für das Rezensionsexemplar! Das wunderschöne Buch wurde übrigens verantwortungsvoll in Deutschland gedruckt.

Die Fakten zum Buch

Anna Kindermann. Die zwölf Heldentaten des Herkules. Berlin: Kindermann Verlag, 2021. Aus der Reihe „Sagen für Kinder“. Illustriert von Timo Becker.

Das ABC der maskierten Tiere: Mit viel Humor und tollen Mitmachimpulsen

Ein Maskenball der besonderen Art!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 3 Jahren
48 Seiten, Taschenbuch um € 11,77

Themen: Tiere, Reime, Humor, Maskenpflicht, MNS, Masken, Corona, COVID-19 Pandemie

Eine tierisch verrückte Maskerade

Seit einem Jahr erleben wir ein großes Maskenfest, Corona sei Dank! 😉 Rotraut Susanne Berner zeigt, dass sogar die Tiere auf Masken setzen, von A wie Affe bis Z wie Ziege. Nur die Giraffe trägt keine, aber die ist auch Meisterin im Abstandhalten!

Nach 26 genialen, witzigen Reimen („Sehr gern zeigt sich der Jaguar / mit Maske seiner Kinderschar.“) zu bezaubernden Illustrationen gibt‘s noch einen sehr lustigen und gelungenen Mitmachteil!

Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball ist ein wundervolles Taschenbuch zum Lachen und Spaßhaben! Chapeau an Rotraut Susanne Berner für die hinreißenden Illustrationen, kreativen Ideen und feinen Reime! Absolute Leseempfehlung!

Rotraut Susanne Berner

Die am 26. August 1948 in Stuttgart geborene deutsche Grafikerin, Illustratorin und Kinderbuchautorin beeindruckt in ihren Kinderbüchern mit einfallsreichen, schwarz konturierten und mit Gouache, Pastellkreide und Buntstiften kolorierten Zeichnungen. Ihre Wimmelbücher besitzen Kultstatus. Sie ist Mitbegründerin der Stiftung Illustration in Troisdorf.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Verlag Antje Kunstmann für das Rezensionsexemplar. Das Büchlein wurde übrigens in Deutschland gedruckt und gebunden.

Die Fakten zum Buch

Rotraut Susanne Berner. Einhorn, Bär und Nachtigall tanzen auf dem Maskenball. München: Verlag Antje Kunstmann, 2021.

Ein bezauberndes Bilderbuch über die Coronazeit

LeUyen Pham hält in hinreißenden Bildern und berührendem Text fest, was uns die Covid 19-Pandemie beschert hat!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren
52 Seiten, gebundenes Buch um € 14,72

Themen: Corona, COVID-19, Pandemie, Krise, Zuhause, Homeschooling, Homeoffice, Intensivstation, Sorgen, Hoffnung, Zusammenhalt, Menschlichkeit, Solidarität, Liebenswürdigkeit, Katze, Diversität, Coronasouvenir

Ein wunderschönes Coronamonument in Bilderbuchform für alle ab 4 Jahren

Die vielfach preisgekrönte amerikanische Illustratorin LeUyen Pham hat in „Drinnen Draußen“ in Wort und Bild eingefangen, was uns in Coronazeiten bewegt, berührt und beschäftigt hat. Wie sich unser Leben auf einmal nach drinnen verlagert hat. Wie wir uns alle durch diese harte Zeit geplagt haben. Es hält auch fest, wie wir zusammengehalten und uns gegenseitig geholfen haben. Und dass wir drinnen im Prinzip alle gleich sind, auch wenn wir von außen beztrachtet alle unterschiedlich zu sein scheinen.

Am Ende des Buches richtet sich LeUyen Pham direkt an die Leser*innen und beschreibt, was sich seit dem Dezember 2019 ereignet hat, was in der Coronapandemie passiert ist und wie sich unser aller Leben im Drinnen und Draußen verändert hat. Sie wollte die große Solidarität, die vielen kleinen „Momente voller Güte und Menschlichkeit“ festhalten, schreibt sie. Das ist ihr zu 100 Prozent gelungen! Dieses hinreißende, bezaubernde Portrait der COVID 19-Pandemie ist ein herausragendes Coronamonument in Bilderbuchform und hält fest, was wir nie vergessen werden.

Phams Illustrationen sind dabei ausdrucksstark und tiefgründig, farbenfroh und berührend. Die Katze auf dem Titelbild ist auf jeder Doppelseite zu finden, eine vierbeinige Grenzgängerin zwischen drinnen und draußen. Das Buch ist ein Musterbeispiel für Diversität, es strotzt nur so vor diversen Protagonist*innen in traurigen genauso wie in humorvollen Szenen. Das Buch Drinnen Draußen ist eine Rückschau auf das, was wir schon geschafft haben und ein Ausblick auf den kommenden Frühling. Es lässt Hoffnung aufkeimen.

VERLOSUNG

Zum Valentinstag durfte ich dieses fantastische Bilderbuch verlosen. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben. Gewonnen hat JENNI!

Wie konnte man dieses hinreißende Bilderbuch gewinnen? Man sollte hier bis zum Sonntag, 14.2.2021, um 23:59 Uhr einen Kommentar hinterlassen und verraten, ob man sich lieber drinnen oder draußen aufhält.

Das waren die Teilnahmebedigungen: Am 15.2. wurde ein Exemplar von Drinnen Draußen unter allen Teilnehmenden verlost. Das Exemplar wird vom Thienemann-Esslinger Verlag verschickt. Nur zum Zweck des Versands werde ich Namen und Adresse der Gewinnerin oder des Gewinners an Henrike Blum vom Literaturbüro weitergeben, die die Adresse dann an den Thienemann-Esslinger Verlag übermittelt. Wer am Gewinnspiel teilnimmt erklärt sich mit dieser Weitergabe von Namen und Adresse sowie den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Übermittelt mir die Gewinnerin/der Gewinner nicht binnen 48 Stunden ihre/seine Adresse, wird das Verlosungsexemplar neu ausgelost. Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und eine Postadresse in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien haben. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Kreativen dahinter

LeUyen Pham

Die 1973 in Vietnam geborene, heute in den USA lebende Illustratorin LeUyen Pham hat schon über 100 Kinderbücher und Graphic Novels bebildert. Von 1996 bis 1999 hat sie für Dreamworks Animation gearbeitet. 2005 legte sie ihr erstes eigenes Kinderbuch vor (Big Sister, Little Sister). In diesem Jahr heiratete sie auch den Trickfilmzeichner Alexandre Puvilland, mit dem sie zwei Kinder hat. Die Familie lebt in Los Angeles.

Inge Wehrmann

studierte in Münster, Minneapolis und Bergen Anglistik, Skandinavistik und Germanistik und übersetzt seit zwei Jahrzehnten freiberuflich Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Biografien, Unterhaltungsromane, Krimis und Fantasy-Romane aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen. Sie lebt mit ihrer Familie in Ostwestfalen und spielt in ihrer Freizeit Theater.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Thienemann-Esslinger Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar.

Die Fakten zum Buch

LeUyen Pham. Drinnen Draußen. Stuttgart: Thienemann Esslinger Verlag, 2021. Übersetzt von Inge Wehrmann.

Ein zauberhaftes Bilderbuch über das Glück, so zu sein, wie man ist

Eine berührende Geschichte über das Anderssein

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren
40 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14,95

Themen: Lebensglück, Zusammenleben, Behinderung, Freundschaft, Familie, Stadt, Land, Tiere, Pflanzen, Pfannkuchen mit Eiscreme

Lebensglück auf drei Beinen

Wir haben wir einen Vierbeiner, der ein Rad ab hat. Darum haben wir uns auf dieses bezaubernde Buch über einen dreibeinigen Hund gestürzt!

„Drei“ cruist fröhlich durch seinen Kiez und macht sich Gedanken über seine Mitbewohner*innen und deren Beine. Als ihn mal eine süße Brise aufs Land verschlägt, lernt er Flora und jede Menge andere faszinierende Beine kennen. #gekommenumzubleiben

Stephen Michael Kings fröhliches Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren berührt mit herzerwärmenden, wimmelbuchartigen Illustrationen und einer tiefsinnigen Geschichte über unbeschwertes Anderssein.

Das Buch aus dem Annette Betz Verlag wurde von Bernd Stratthaus übersetzt.

Die Kreativen dahinter

Stephen Michael King

Der vielfach preisgekrönte australische Kinderbuchautor und -illustrator lebt mit seiner Frau, den zwei Kindern und drei Hunden auf einer Insel vor Neusüdwales. In seinen Illustrationen dominieren Erdtöne, er arbeitet gerne mit Tusche, Wasser- und Ölfarben. Die Natur ist eine wichtige Inspirationsquelle für sein Werk. Im Alter von neun Jahren erlitt Stephen Michael King einen partiellen Hörverlust, der jahrelang unbemerkt blieb. In dieser Zeit stürzte er sich in die Kunst, wo ohne Worte kommuniziert wird. 1990 gelang ihm der Durchbruch mit Illustrationen für Walt Disney. Er hat bereits mehrere Preise für seine tiefgründigen Kinderbücher erhalten.

Bernd Stratthaus

Der deutsche Übersetzer wurde in Heidelberg geboren und ist danach viel herumgezogen. Als promovierter Literaturwissenschaftler hat er in verschiedenen Verlagen gearbeitet und übersetzt jetzt in Berlin Bücher für Kinder und Erwachsene aus dem Französischen und Englischen.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Annette Betz Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Stephen Michael King. Ein Hund namens Drei. Berlin: Annette Betz Verlag in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2021. Übersetzt von Bernd Stratthaus.

Zaubernacht: Eine herzergreifende Weihnachtsgeschichte

Ein armer, alter Mann hat dank eines magischen Hundes am Heiligen Abend einen Wunsch frei

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 3 Jahren
32 Seiten, cellophanierter Pappband um € 10

Themen: Weihnachten, Freundschaft, Obdachlosigkeit, Hund, Zuneigung, Wärme, die wichtigen Dinge des Lebens, Wünsche

Ein Buch voller Weihnachtszauber und Liebe

Am Heiligen Abend streift ein obdachloser alter Mann durch die Straßen. Unter einem Tannenbaum lässt er sich nieder und bemerkt einen herrenlosen Hund. Die beiden begehen nun das Weihnachtsfest zusammen, und als der Wind immer stärker bläst, finden sie in einem alten Stall Unterschlupf. Dort offenbart der Hund, dass er ein Zauberer sei. Er möchte dem alten Mann einen Wunsch erfüllen. Was sich der Obdachlose wohl wünscht? Das überraschende Ende offenbart, worum es zu Weihnachten wirklich geht.

Die charmante Geschichte von Géraldine Elschner, die an ein französisches Lied angelehnt ist, und die einfühlsamen Illustrationen von Albrecht Rissler ergeben ein berührendes Buch voller Weihnachtszauber und Liebe, einen wichtigen Kontrapunkt zum weihnachtlichen Trubel und Konsumwahn.

Die Kreativen dahinter

Géraldine Elschner

Autorin und Übersetzerin Géraldine Elschner wurde in Nord-Frankreich geboren, studierte Romanistik und Germanistik und machte anschließend eine Ausbildung zur Bibliothekarin mit Schwerpunkt Kinderliteratur. Sie lebt seit vielen Jahren in Heidelberg und übersetzt Kinderbücher.

Elschner schrieb dieses Buch in Anlehnung an Dominique Marchands Lied „Et si l’on parlait d’un certain Riton…“ aus dem Jahr 1972.


Albrecht Rissler

Der 1944 geborene Illustrator und emeritierte Professor für Zeichnen und Illustration an der FH Mainz lebt in Heidelberg und unterrichtet an der Kunstakademie in Bad Reichenhall.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Minedition Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Géraldine Elschner (nach einem Lied von Dominique Marchand). Zaubernacht. Zürich: minedition, 2020. Illustriert von Albrecht Rissler.

Das beste Geschenk für Eisenbahnfans, egal welchen Alters

Die beeindruckende Geschichte der Zugfahrt in Wort und Bild

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
12 Seiten, gebundenes Buch mit Pop-up- und Leporello-Effekt um € 24

Themen: Züge, Eisenbahn, Shinkansen, TGV, Flying Scotsman, Elevated Railway, Hochbahn von New York, Stephenson, Lokomotive, The Rocket, Pop-up-Vergnügen, Bahnhöfe, Zugfahrtgeschichte, Hochgeschwindigkeitszüge, Zugreise

Alles einsteigen bitte, Zug fährt ab!

Dieses sensationelle Pop-up-Buch von Gérard Lo Monaco ist eigentlich ein Sachbuch über die Eisenbahngeschichte, von Stephensons Dampflokomotive „The Rocket“ bis hin zum Hochgeschwindigkeitszug „TGV“. Die äußerst spannenden Informationen zu den 4 Entwicklungsstufen von den ersten bis hin zu den modernsten Zügen stehen auf den Rückseiten der faszinierenden Pop-up-Illustrationen. Die sind natürlich die wahren Stars des Buchs! Es versetzt einen in Staunen, wie es Gérard Lo Monaco in feinster Pop-up-Kunst gelungen ist, die vier Bahnhofsszenen mitsamt Zeitgeist und Eisenbahnfaszination einzufangen. Absolut großartig und empfehlenswert! Das beste Geschenk für Eisenbahnfans, egal welchen Alters!

Der faszinierende Text wurde übrigens von Christina Nömer feinstens übersetzt!

Gérard Lo Monaco

Der 1948 in Argentinien geborene Künstler Gérard Lo Monaco lebt seit 1967 in Paris. Er ist international vor allem für seine atemberaubenden Pop-up-Bücher bekannt, gestaltet aber auch Bühnenbilder fürs Theater und entwirft Buchcover.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Thienemann-Esslinger Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Gérard Lo Monaco. Züge: Ein Pop-up-Buch. Stuttgart: Thienemann-Esslinger Verlag, 2020. Übersetzt von Christina Nömer.

Weihnachtswunder und Schneegeflüster im bezaubernden Doppelband

Hinreißendes Weihnachtsbilderbuch ab 3 Jahren

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 3 Jahren

64 Seiten, gebundener Doppelband um € 15

Themen: Weihnachten, Winter, Tiere, Freundschaft, Fürsorge, christlicher Glaube, Wald, Schnee

Weihnachtswunder und Schneegeflüster

Das herausragend schön illustrierte Bilderbuch Wintergeheimnisse ist ein Doppelband aus den weihnachtlichen Geschichten „Geflüster im Schnee“ und „Die Botschaft der Tiere“. Das wundervolle Winterbilderbuch stimmt Kinder ruhig, besinnlich und gefühlvoll auf die Weihnachtszeit ein.

„Geflüster im Schnee“

Im Winterwald finden die Kaninchen- und Mäusekinder eines Tages einen Teddybären, weil Kaninchen Kip ihn im Schnee flüstern hört. Dass diesen ausgestopften Freund jemand vermisst, ist eindeutig: Man hat ihn wohl überall hin mitgenommen, so klapprig wie er ist. Die Kinder und Onkel Bär reparieren den Teddy und schicken Vögel aus, um die Besitzerin zu finden. Die Eule berichtet, dass unweit von ihnen ein verweintes Mädchen am Fenster sitzt: Bingo! Am Weihnachtsabend fliegt die Eule das Stofftier zum Kind und Kip hört es wieder flüstern: „Fröhliche Weihnachten und danke euch allen!“

„Die Botschaft der Vögel“

Die Vögel beschließen, das alte Lied von Christi Geburt voller Segen, Freude und Liebe in die Welt zu tragen. Weil viele Erwachsene ihre Ohren davor verschließen, singen sie es den Kindern vor. Und wirklich, die Kinder verstehen die frohe Botschaft und geben sie weiter: „Es werde Frieden auf Erden!“

Kate Westerlund

Kinderbuchautorin Kate Westerlund wurde in Florida (USA) geboren und lebt heute in Salzburg (Österreich). Sie hat Erziehungswissenschaft studiert.

Feridun Oral

Illustrator Feridun Oral wurde 1961 in Kirikkale (Türkei) geboren und lebt heute in Istanbul. Nach seinem Kunststudium begann er, Kinderbücher zu illustrieren. Seine Bilder für Kate Westerlunds Wintergeheimnisse sind atemberaubend schön. Es ist Oral gelungen, die Winterwaldidylle perfekt einzufangen und den vielen tierischen ProtagonistInnen Leben und Persönlichkeit zu verleihen.

Merci!

Ich danke dem Verlag minedition sehr herzlich für das wunderschöne Rezensionsexemplar.

Die Fakten zum Buch

Kate Westerlund. Wintergeheimnisse: Geflüster im Schnee und Die Botschaft der Vögel. Zürich: minedition Verlag (Michael Neugebauer Edition), 2020. Mit wunderschönen Illustrationen von Feridun Oral.