Christine Auer: Die Feuerpferde von Sarmantan

Christine Auer Die Feuerpferde vo Sarmantan G&G Verlag Brigitte Wallingers Kinderbuchblog zweisprachig spanisch deutsch bilinguale ausgabe Jugendbuchblog Buchtipps für Kinder und Jugendliche Buchempfehlungen für Teens und Kids Buchperlen junge Literatur

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦◊◊◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦◊

Zielgruppe: 8 – 11 Jahre

99 Seiten, gebundene Ausgabe um € 9,95

Themen: Freundschaft, Magie, Pferde, Zauber, Einhorn, Wichtel, Familie

Ein spannender Kinderroman über eine magische Freundschaft!

Lina, ihre Erzfeindin Valerie und deren Bruder Jakob werden von der bösen Zauberin Malaxena in das Kinderbuch „Safyra und das magische Turnier“ entführt. Die Hexe nimmt Jakob gefangen und will ihn erst freilassen, wenn Valerie und Lina ihr einen Portalschlüssel bringen, den sie beim magischen Turnier gewinnen können. Unterstützt von Wichteldame Gwendolin und dem Zauberpferd Safyra stellen sich die zwei Mädchen, die sich langsam anfreunden, der gefährlichen Aufgabe. Die Prüfungen werden von Mal zu Mal schwieriger und konfrontieren die Kinder mit ihren größten Ängsten. Die größte Gefahr erwartet sie jedoch am Schluss: Malaxenas Feuerpferde!

Die Geschichte ist packend und mitreißend, Christine Auer galoppiert geradezu durch das zauberhafte Abenteuer. Die jungen LeserInnen werden das Buch nicht mehr aus den Händen legen wollen, bis Valerie, Jakob und Lina wieder wohlbehalten zuhause ankommen. Die vielen ausdrucksstarken schwarz-weiß Illustrationen von Petra Herberger bieten dem jungen Publikum einen großen Leseanreiz. Für PädagogInnen gibt es auf der Homepage des G&G Verlags Begleitmaterial zum Download (Elfchenanleitung, Lückentexte, etc.). Für Die Feuerpferde von Sarmantan gibt es nicht nur eine klare Empfehlung von mir, sondern auch von meiner buchbegeisterten Tochter, für die dieses Buch eins der besten Bücher aller Zeiten ist.

Die Kinderbuchautorin Christine Auer studierte Psychologie und Jus. 2015 erhielt sie den Dixi Kinderliteraturpreis für ihr Jugendbuchmanuskript Miriam im Sternschnuppenjahr, das 2018 im Obelisk Verlag erschien. Sie lebt in Wien mit ihrer Familie und ihren zwei Katzen.

Ich danke dem G&G Kinderbuchverlag für das Rezensionsexemplar!

Christine Auer. Die Feuerpferde von Sarmantan. Wien: G&G Verlagsgesellschaft, 2018. Illustriert von Petra Herberger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.