Monstermäßiger Spaß mit Monsterpost von Emma Yarlett

Emma Yarlett Monsterpost Brigitte Wallingers Kinder- und Jugendbuchblog Buchtipps für Kinder und Jugendliche Kids und Teens Buchempfehlung musst du lesen

Ein unterhaltsames und witziges Monsterbuch für alle ab 4 Jahren!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 4 Jahren

32 Seiten, großformatige, gebundene Ausgabe um € 15

Themen: Monster, Post, Briefe, Freundschaft, Schokolade, spielen, essen

Monster hat Schmaus zum Fressen gern

Monsterpost von Emma Yarlett, großartig übersetzt von Ebi Naumann, ist das perfekte Bilderbuch für Halloween! Gerade recht für Kinder ab 4 Jahren: ein bisschen was zum Gruseln (will Monster das süße Schmaus-Kind tatsächlich fressen?) und ganz viel Freundschaft, Spaß und Zuneigung.

Monster hat sich einen leckeren Schmaus gefangen, das knuffige Kind vom Cover. Sofort schickt es Einladungen fürs Monsterfestessen an seine besten Freunde, und die schicken Briefe retour – mit Zubereitungstipps. Madame Gargoyle, z.B., wünscht sich einen salzigen Schmaus. Da hat Schmaus die Idee, gemeinsam im Meer zu schwimmen. Bei jedem Vorschlag unternehmen die beiden etwas Lustiges und freunden sich an. Aber die Monstergäste werden doch bald kommen! Ob es auch ohne Fest-Schmaus die beste Monstersause aller Zeiten wird?

Ein superniedliches, witziges, herzerwärmendes Monsterbilderbuch mit wunderschönen Illustrationen und vier echten Briefen zum Aufmachen und Lesen! Sehr zu empfehlen!!

Die Kreativen dahinter

Emma Yarlett

Die aus Leicester in England stammende preisgekrönte Illustratorin und Kinderbuchautorin Emma Yarlett studierte Illustration an der Falmouth University und schloss ihr Studium 2011 mit Auszeichnung ab. Schon während des Studiums unterzeichnete sie auf der Kinderbuchmesse in Bologna ihren ersten Buchvertrag. Seitdem sind zahlreiche erfolgreiche Kinderbücher von ihr erschienen. Yarlett lebt mit ihrem Ehemann in Cornwall.

Ebi Naumann

Ebi Naumann, Jahrgang 1949, studierte Jura und Soziologie. Nebenbei absolvierte er bei Marcel Marceau eine Ausbildung zum Pantomimen. Er arbeitete viele Jahre in den Kreativabteilungen verschiedenster Verlage und Rundfunkanstalten und ist als Übersetzer tätig. Naumann schreibt auch selbst Geschichten und Gedichte.

Merci!

Ich danke dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Emma Yarlett. Monsterpost. Stuttgart: Thienemann-Esslinger-Verlag, 2020. Übersetzt von Ebi Naumann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.