Silberfunken, ein Bilderbuch für schwierige Zeiten

Juliana Campos Daniela Costa Silberfunken Plötzlich ist alles anders Brigitte Wallingers Kinder- und Jugendbuchblog Buchtipps für Kinder und Jugendliche Kids und Teens Buchempfehlung musst du lesen

Wenn ein Mensch nach einer schweren Erkrankung wieder zu seiner Familie stößt, ist nichts mehr wie vorher, aber Silberfunken sind noch da

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ◊◊◊◊◊
Spannung: ♦♦♦◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦◊◊

Zielgruppe: ab 4 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 14

Themen: schwere Krankheit, Familie, Gefühle, Hirnschlag, Wesensveränderung, Aggression, Gefühlschaos, Aussöhnung, darüber sprechen

Ein Bilderbuch für schwierige Zeiten

Maras Papas kommt nach einer Hirnverletzung endlich wieder nach Hause. Aber er ist jetzt anders, beachtet ihre Willkommenszeichnung nicht, will nichts mit ihr spielen, blamiert sie vor ihren Freunden. Sie ärgert sich zunächst über den trägen Papa, seine neue Art verletzt Mara, doch eines Tages entdeckt sie Silberfunken in seinen Augen und stellt fest: «Papa, du bist ganz schön schräg. Aber mein Papa!»

Wenn ein Mensch nach einer schweren Erkrankung wieder zu seiner Familie stößt, ist nichts mehr wie vorher. Behutsam beschreiben Juliana Campos in eindrücklichen Worten und Daniela Costa in berührenden Bildern, wie abrupt sich das Leben aller Betroffenen ändert, welche Gefühlsentwicklung von Scham über Aggression bis hin zu Akzeptanz die Familie durchläuft und wie wichtig es ist, über das Ganze zu sprechen.

Das Buch Silberfunken: Plötzlich ist alles anders entstand in Zusammenarbeit mit FRAGILE Suisse, welche Menschen mit einer Hirnverletzung und ihre Angehörigen in der ganzen Schweiz seit 30 Jahren unterstützt. Silberfunken ist ein wichtiges Buch, das betroffene Familien behutsam und besonnen in dieser sensiblen Zeit begleitet.

Autorin und Illustratorin

Juliana Campos

Die Autorin Juliana Campos, 1968 in Arbon geboren und in den Nähe von Zürich lebend, schreibt Lyrik und Kurzgeschichten und arbeitet für FRAGILE Suisse, der Schweizerischen Vereinigung für Menschen mit Hirnverletzung.

Daniela Costa

Die mehrfach ausgezeichnete Illustratorin Daniela Costa, 1970 in Sizilien geboren, studierte Kunst und lebt in Turin. Der ihr eigene Zeichenstil ist zart und gleichzeitig kraftvoll.

Merci!

Ich danke dem Aracari Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Juliana Campos und Daniela Costa. Silberfunken: Plötzlich ist alles anders. Zürich: Aracari Verlag, 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.