Ein wunderschönes Jugendbuch für den Sommer (und jede andere Jahreszeit!)

Warten auf Wind vom schwedischen Kinderbuchstar Oskar Kroon

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier ist eines davon!

Ein Buch zum Niederknien

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 11 Jahren
256 Seiten, gebundene Ausgabe um € 13,40

Themen: Familie, Freundschaft, erste Liebe, Großeltern, Scheidung, Patchwork Familie, Meer, anders sein als die anderen, Sommerferien, Insel, Dorfleben, Stadt, Tod, gestrandeter Wal

Vinga verbringt den Sommer bei ihrem Opa auf einer Insel. Das ruhige Leben tut ihr gut nach dem Trennungsalbtraum ihrer Eltern. Als sie ein altes Boot wieder seetüchtig macht, begegnet sie Rut, die so anders ist als Vinga und trotzdem faszinierend.

Der herrliche Sommerroman tut so gut wie gleichmäßiges Wellenrauschen und lässt Herz und Seele abtreiben in tiefes Gewässer. Viel Vergnügen mit diesem preisgekrönten Buch!

Oskar Kroon

ist der neue Star am schwedischen Jugendbuchhimmel. Der 1980 geborene Schriftsteller arbeitete zunächst als Journalist und Bäcker, ehe er sich dem Kinder- und Jugendbuch widmete. Warten auf Wind, sein erster Roman, der ins Deutsche übertragen wurde, erhielt 2019 den renommiertesten schwedischen Kinder- und Jugendbuchpreis, den Augustpreis.

Stefan Pluschkat

Der 1982 in Essen geborene Übersetzer studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Bochum und Göteborg. 2018 erhielt er den Hamburger Förderpreis für Übersetzung. Er überträgt Literatur aus dem Schwedischen und Norwegischen.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Hummelburg Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Oskar Kroon. Warten auf Wind. Ravensburg: Hummelburg Verlag in der Ravensburger Verlag GmbH, 2021. Aus dem Schwedischen übersetzt von Stefan Pluschkat. Titel der Originalausgabe: Vänta på vind.

Verlosung zum Welttag des Buches

Buchverlosung von „Seesucht“

Am 23.3. ist der Welttag des Buches und des Urheberrechts. Aus diesem Anlass durfte ich dieses wunderschöne Bilderbuch von Marlies van der Wel für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren verlosen.

In Seesucht erzählt sie von Jonas, der am liebsten im Meer leben würde und sein ganzes Leben lang nichts unversucht lässt, um seinen Traum zu verwirklichen. Trotz technischer Schwierigkeiten und gemeiner, entmutigender Menschen steht Jonas zu sich und seiner Sehnsucht. Das wird auch die jungen Leser*innen dazu ermutigen, an ihren eigenen Träumen festzuhalten.

Marlies van der Wels Illustrationen sind atemberaubend. Ihre kunstvollen Bilder zeichnet eine Collage-Technik aus, in der Zeichnungen, Texturen und scheinbar zufällig ausgewählte Objekte wie eine alte Boje miteinander verwoben werden. Genial!

Gewinnspiel – Teilnahmebedingungen

Der Mixtvision Verlag stellte mir freundlicherweise ein Verlosungsexemplar dieses tollen Buches zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

Wie konnte man dieses berührende Bilderbuch gewinnen?

Man hinterließ hier am 23.4.2021 bis 23:59 Uhr einen Kommentar und verriet mir, ob man sich gerne am Meer aufhält.

Ich verloste dann ein Exemplar von Seesucht unter allen Teilnehmenden. Gewonnen hat Elisabeth R.

Das waren die Teilnahmebedingungen:

Das Exemplar wird vom Mixtvision Verlag verschickt. Nur zum Zweck des Versands werde ich Namen und Adresse der Gewinnerin oder des Gewinners an den Verlag weitergeben. Wer am Gewinnspiel teilnimmt erklärt sich mit dieser Weitergabe von Namen und Adresse sowie den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Übermittelt mir die Gewinnerin/der Gewinner nicht binnen 48 Stunden ihre/seine Adresse, wird das Verlosungsexemplar neu ausgelost. Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und eine Postadresse in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion „Heute ein Buch! – Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen“

Janet Blume von Kinderbuchlesen.de organisiert die Aktion „Heute ein Buch! – Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen“ jedes Jahr, um den Tag des Buches zu feiern. Auf diesen Blogs konntest du am 23.3.21 ein Kinderbuch gewinnen:

www.wallinger.at

https://www.grossekoepfe.de/https://www.xmalanderssein.de/

https://www.wallinger.at/

https://www.mintundmalve.ch/

https://www.kinderbuchlesen.de/

https://www.kinderchaos-familienblog.de/

https://juliliest.net/

https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/

https://zickleinundboeckchen.de/

https://mutterundsoehnchen.com/

https://geschichtenwolke.de/

https://www.heldenhaushalt.de/sari02/

https://www.biber-butzemann.de/blog

www.instagram.com/kleinerleser

https://familienbuecherei.blogspot.com/

https://momsfavoritesandmore.de/

Blogparade „Was ist meine Seesucht – was ist meine Sehnsucht?“ 

Küstenmama Katja hat eine Blogparade zu Marlies van der Wels wunderschönem Bilderbuch Seesucht ausgerufen und möchte wissen, was meine ganz persönliche Sehnsucht ist. Ganz ehrlich: Momentan sehne ich mich nur nach der Schule und dass sie werktags wieder täglich stattfindet. Ich möchte so gerne wieder ganz normal arbeiten können. Mit diesem Wunsch bin ich wohl nicht alleine…

Marlies van der Wel

Die 1984 im holländischen Soest geborene Illustratorin und Trickfilmregisseurin animiert Kurzfilme, illustriert Kinderbücher und arbeitet in der Werbebranche. Ihre Animationsfilme „Jonas and the Sea“, auf dem dieses Bilderbuch basiert,  und „Sabaku“ wurden mehrfach auf internationalen Festivals ausgezeichnet. Ihr Kurzfilm „Emily“ war 2019 die niederländische Oscar-Einreichung.

Marlies van der Wel lebt in Amsterdam.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Mixtvision Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar!

Besten Dank auch an Janet von „Kinderbuchlesen“ für die Organisation der „Heute ein Buch“-Aktion und an Katja von „Küstenkids unterwegs“ für das Organisieren der Blogparade Seesucht/Sehnsucht.

Die Fakten zum Buch

Marlies van der Wel. Seesucht. München: Mixtvision Verlag, 2021. Übersetzung von Birgit Erdmann.