Marla Frazee: Kleiner Streuner

Ein großartiges Hundebilderbuch für kleine Miesepeter(innen)!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 3 Jahren

40 Seiten, gebundene Ausgabe um € 15

Themen: Freundschaft, Spielzeug teilen, mitspielen lassen, Wut, Hunde

Kleiner Streuner ist wütend, weil niemand mit ihm spielt, oder spielt niemand mit ihm, weil er immer so wütend ist?

Kleiner Streuner lebt mit einem Rudel Hunde im Tierheim und ist ziemlich wütend, weil niemand mit ihm spielt. Aber vielleicht spielt auch niemand mit ihm, weil er so wütend ist? Während die anderen Hunde Ball spielen, im Kreis herumrennen und sich im Matsch wälzen, macht Streuner nichts und bleibt für sich. Als er den anderen Hunden die Spielsachen wegnimmt, tauchen haufenweise Fragen auf. Ob den Vierbeinern – oder den jungen Zweibeinern – die Lösung einfällt?

Dieses offene Bilderbuch ist ein wunderbarer Begleiter für Kinder, die oft fuchsteufelswild werden und vor Wut neben sich stehen. Zusammen mit den VorleserInnen können sie überlegen, wie sich der Kleine Streuner verhalten sollte, was wohl in ihm vorgeht und wie die Hunde zu einem gemeinsamen Spiel finden könnten.

Es ist wirklich beeindruckend, wie Marla Frazees Illustrationen die Gefühle von Streuner und seinen Hundekollegen sowie Wesen und Eigenarten der einzelnen Hunde einfängt. So toll!!! Definitiv mein liebstes Hundebilderbuch – und ein genialer Wut-Ratgeber noch dazu!

Marla Frazee

Die dreifache Mutter Marla Frazee (*1958) ist eine libanesisch-amerikanische Kinderbuchautorin und -illustratorin aus Kalifornien. Ihre Werke wurden bereits vielfach ausgezeichnet und sie ist die Schöpferin des Boss Baby, auf dem die DreamWorks Animationsfilme und eine Netflixserie basieren. Ebi Naumann hat Kleiner Streuner wunderbar aus dem amerikanischen Englisch übersetzt.

Merci!

Ich danke dem Aladin Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Marla Frazee. Kleiner Streuner. Stuttgart: Aladin in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 2020. Übersetzt von Ebi Naumann.