Buchtipp zum 400. Geburtstag des französischen Fabelkönigs Jean de la Fontaine

Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier ist eines davon!

Ein wunderschön illustriertes Fabelbuch für die ganze Familie

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
96 Seiten, gebundene Ausgabe um € 19,95

Themen: Fabeln, Äsop, Sybil Gräfin Schönfeld, Marie von Ebner-Eschenbach, Gotthold Ephraim Lessing, Jean de la Fontaine, Wilhelm Busch

Am 8. Juli 2021 feiern wir den 400. Geburtstag des französischen Fabelkönigs Jean de la Fontaine. Aus diesem Anlass darf ich euch dieses hinreißend illustrierte Buch aus dem Annette Betz Verlag vorstellen, das 49 Fabeln aus aller Welt zusammenträgt, von Aesop inspirierte bis hin zu zeitgenössischen.

Fabeln haben ja viele Vorteile:

Erstens sind sie kurz. Selbst ausgesprochene Lesemuffel schaffen die knackigen Tiergeschichten ohne Probleme und genießen dann ihren Leseerfolg.

Zweitens gibt’s da immer was zu schmunzeln: Fabeln sind besser als jede Soap Opera.

Drittens lernen die Kids durch Fabeln etwas fürs Leben: „Die Moral von der Geschicht…“, ihr kennt das ja.

Wenn die Fabeln dann noch so wunderschön illustriert sind wie in diesem Buch von Silke Leffler, ist das natürlich optimal.

Viel Vergnügen mit diesem Kinderbuchschatz, der in keinem Kinderzimmer fehlen darf!

Jean de la Fontaine

Am 8. Juli 1621 wurde Jean de la Fontaine in der Champagne geboren. Heute kennt ihn in Frankreich jedes Kind und seine 250 Tiergeschichten voller Lebensweisheit sind Teil des literarischen Kanons. Seine Eltern entstammen dem Bürgertum, er studierte zunächst Theologie dann Rechtswissenschaften. Er knüpfte erste Kontakte zu literarischen Zirkeln in Paris, doch größere Werke schrieb er erst, als er 1658 als Hofdichter auf das Schloss Vaux-de-Vicomte geholt wurde. Er war als Bonvivant berüchtigt und starb am 13. April 1695 in Paris.

Silke Leffler

1970 wurde Silke Leffler in Vorarlberg (Österreich) geboren und verbrachte ihre Kindheit in verschiedenen Ländern Europas und Afrikas. Die Künstlerin machte eine Schneiderlehre und studierte Textildesign. Heute arbeitet sie als Illustratorin, Malerin und Textildesignerin und lebt bei Rottweil (Deutschland). Die von ihr illustrierten Kinderbücher wurden in mehr als 25 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Annette Betz Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute. Berlin: Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2015. Illustriert von Silke Leffler.