Comics, Comics, Comics

Wenig Text, viel Vergnügen, knackige Handlung, farbenfrohe Bilder: Gute Comics locken die Kids vom Smartphone weg. Diese Comics sind besonders gelungen:

Tanja Esch: Ulf und das Rätsel um die Neue Comic-VERLOSUNG

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren

128Seiten, gebundenes Buch um €18,50

Themen: Detektivgeschichte, Krimi, Spurenlesen, Freundschaft, Schule, Verbrechen, neu sein

Spionieren mit der Bande!

Eine Neue kommt an die Schule und die Detektivbande Ulf, Otto, Tita und Heiko merkt sofort, dass die seltsam ist. Bei den Ermittlungen entdecken die Kids eine Rakete: Ist die Neue eine Außerirdische?

Ein großartiges Comicvergnügen von Tanja Esch!

VERLOSUNG * GEWINNSPIEL: leider schon abgelaufen!

Du kannst Ulf und das Rätsel um die Neue heute, am Comictag, gewinnen. Was musst du dafür tun?

Hinterlasse mir hier, ganz unten nach dem Beitrag, einen Kommentar und verrate mir deinen liebsten Comic-Helden. Wer bis zum 20.5.22 einen Kommentar hinterlässt, kann ein gebundenes Exemplar von Ulf und das Rätsel um die Neue gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 21.5.22 in den Lostopf, und ich ziehe dann eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Kibitz Verlag. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Kibitz Verlag für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 20.5.2022 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht per E-Mail über den Gewinn informiert.

Auf meinen Facebook- und Instagram-Accounts kannst du dir Extralose holen!

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

(C) Tanja Esch

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Comictipps gibt’s hier:

Martin Baltscheit und Anne Becker: Selma tauscht Sachen: Opaleben

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren

88 Seiten, gebundenes Buch um € 15,42

Themen: andere verstehen, die Jungen, die Alten, Generationen, Verständnis, Oma, Opa, Enkel:in, Kinder, Eltern, Familie, Fantasie, Tauschgeschäft

Nörgelopa vs. lebensbejahendes Kind

Selma hat eine besondere Fähigkeit: Sie kann mit Menschen bzw. Tieren Körper tauschen. In diesem Band tauscht sie mit dem nörgelnden Besserwisser-Opa Werner. Das führt zu sehr vielen superlustigen Situationen. Der alte Werner wohnt dann nämlich in Selmas topfitten Körper bei Selmas Familie, und Selma haust in Werners Körper – und seiner ranzigen Bude.

Humor mit Tiefgang: Das Cover beweist es!

Lautes Jubelgeschrei und Bravorufe für diesen Comic von Martin Baltscheit (Text) und Anne Becker (Illustrationen).

Kim Fupz Aakeson und Rasmus Bregnhøi: Hugo & Hassan

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

104 Seiten, Softbuch um € 15,42

Themen: Freundschaft, Zocken, Fußball, Ramadan, Generationen, Sport, Streit, Humor

Witzig, wild und nichts für Weicheier!

Die Freunde Hugo und Hassan erleben die abgefahrensten Abenteuer beim Zocken, im Schwimmbad, zu Halloween, während des Ramadans und beim Sport. Mal streiten sie sich, mal fällt ihnen eine geile Geschäftsidee ein. Immer haben sie Spaß zusammen, und langweilig wird den zweien nie!

Der freche Comic von Kim Fupz Aakeson und Rasmus Bregnhøi wurde von Franziska Gehm meisterlich aus dem Dänischen übersetzt! Viel Vergnügen!

Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter: Kiste

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren

72 Seiten, gebundenes Buch um € 14,39

Themen: Bastler, Erfinder, Kiste, Freundschaft, Werkzeug, Talent, Chaos, ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2015

Basteltalent Mattis findet eine Chaoskiste

Die Kids lesen nicht mehr so viel? Kein Problem! „Kiste“ macht das schon… Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter haben sich mit „Kiste“ einen lustigen, temporeichen Comic ausgedacht, der Kinder von Handy & Spielekonsole weglockt und total in seinen Bann zieht. Kiste ist übrigens die sprechende Werkzeugkiste eines Zauberers und wirbelt die Welt von Jungbastler Mattis ordentlich durcheinander. Ein großer Comicspaß, der 2015 mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet wurde!

Sabine Lemire und Rasmus Bregnhøi: Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 9 Jahren

104 Seiten, Softbuch um € 15,42

Themen: Familie, Freundschaft, Hausboot, Bonusfamilie, Patchworkfamilie, Geschwister, Sommer

Wollkommen, willkommen, willkommen, Sonnenschein Mira!

Ist die Comicwelt männlich? Nö, es gibt auch weibliche Comicstars! Mira zum Beispiel! Sie erlebt einen spannenden Sommer, zieht mit Stiefvater und Mama auf ein Hausboot, lernt ihren biologischen Papa kennen und findet eine neue Freundin. Die einfühlsame und witzige Geschichte wird von den großartig illustrierten Comicbildern perfekt eingefangen! Mira von Sabine Lemire und Rasmus Bregnhøi, meisterhaft übersetzt von Franziska Gehm, begeistert Kinder ab 9 Jahren.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Kibitz, Reprodukt und Klett Kinderbuch für die Rezensions- bzw. Verlosungsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Kim Fupz Aaakeson und Rasmus Bregnhøi. Hugo & Hassan. Leipzig: Klett Kinderbuch, 2020. Aus dem Dänischen übersetzt von Franziska Gehm. Originaltitel: Mogens og Mahdi.

Martin Baltscheit und Anne Becker. Selma tauscht Sachen: Opaleben. Hamburg: Kibitz Verlag, 2022.

Tanja Esch. Ulf und das Rätsel um die Neue. Berlin: Kibitz Verlag, 2021.

Sabine Lemire und Rasmus Bregnhøi. Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer. Leipzig: Klett Kinderbuch, 2020. Aus dem Dänischen übersetzt von Franziska Gehm. Originaltitel: Mira #husbåd #far #kærlighed.

Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter. Kiste. Berlin: Reprodukt, 2021.

Schluss mit Diskriminierung und Mobbing!

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch zwei tolle Bücher zum Thema Mobbing und Diskriminierung vor:

Es soll ja vorkommen, dass Kinder zueinander nicht nett sind. In Annegert Fuchshubers Bilderbuch „Lotte ist lieb“ wird Mobbing einfühlsam und berührend thematisiert. Dian Gohring findet in „Ching, Chang, Stop“ für ihre persönlichen Rassismus-Erfahrungen bewegende Worte und eindrückliche Illustrationen. Beide Bücher sind absolut empfehlenswert und sehr gelungen!

Annegert Fuchshuber: Lotte ist lieb

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 15,37

Themen: Mobbing, hänseln, unterdrücken, Streit, Gemeinheiten, Stress, Diebstahl, Radfahrerprinzip, Psychoterror, Freundschaft, Feindschaft, Starksein

Der große Hamfrie hackt ständig auf der kleinen Lotte herum

Viele Kinder erleben es, dass Kindergarten- oder Schulkolleg:innen bzw. Nachbarskinder gemein zu ihnen sind, und das geht ihnen schrecklich zu Herzen. Manche werden auch regelmäßig von anderen Kids gemobbt, sie werden ausgenutzt, erpresst, bedrängt. Oft wissen die Eltern der gemobbten Kinder genauso wenig von den Vorfällen wie die Eltern der mobbenden Kinder. Es ist wirklich wichtig, dass sich gepiesackte Kinder an jemanden wenden können, so wie Haubenmeise Lotte in diesem großartigen Bilderbuch!

Lotte wird vom Raben Hamfrie ganz schlimm gemobbt, doch sie schafft es, sich Eule Olla anzuvertrauen, und mit ihr im Rücken kann die kleine Haubenmeise stark sein.

Ein wundervolles Buch, das zeigt, wie eine Mobbingsituation beendet werden kann und wie wichtig es ist, sich jemandem anzuvertrauen.

 

Dian Gohring: Ching Chang Stop

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

76 Seiten, gebundenes Buch um € 20,50

Themen: Rassismus, Diskriminierung, „Anderssein“, „Fremdsein“, Minority, Ethnische Minderheit, Zusammenhalt, Wut, Widerstand

Schluss mit den blöden Sprüchen!

Kennst du das Spiel „Schere, Stein, Papier“? Rassistische Vollkoffer nennen es „Ching, Chang, Chong“ – und daher kommt der Titel dieses großartigen Buches.

„Ching, Chang, Chong“ ist nur einer der Sprüche, die man als asiatisch-stämmiger Mensch zu hören bekommt. Das Gefühl, nicht dazuzugehören und immer hinterfragt zu werden ist besch***en.

Die Illustratorin Dian Gohring kommt aus Bayern, isst gerne Kartoffeln und liest viel. Ziemlich durchschnittlich. Trotzdem behandeln sie manche Menschen wie einen Alien wegen ihres asiatischen Aussehens. In diesem autobiographischen Buch schreibt und zeichnet sie sich von der Seele, wie sie diskriminiert wurde bzw. wird. Leser:innen, deren Körper auch als „fremd“ gelesen wird, bestärkt es bestimmt zu lesen, dass sie nicht allein sind. Die Tipps, wie man sich wehren kann, sind sehr wertvoll. Leser:innen, deren Körper nicht als „fremd“ gelesen wird, können hier lesen, wie es ist, diskriminiert zu werden, und ich hoffe, durch die Lektüre werden vermeintlich „harmlose“ rassistische Sprüche weniger.

„Woher kommst du?“ – aus Bayern – „Nee, ich meine ursprünglich“ ist nur eine der vielen Beleidigungen, die Dian seit Kindertagen zu hören bekommt. Sie erzählt davon mit berührenden Worten und ausdrucksstarken, comicartigen Illustrationen, erzählt, welche Schnitzer sich Leute erlauben und dann noch verharmlosen. Sie macht Mut,

sich nichts gefallen zu lassen,

die Vollkoffer zur Rede zu stellen (wenn man sich damit nicht in Gefahr bringt!),

die Wut und das Traurigsein auszusprechen und mit anderen zu teilen.

Wie immer im Leben ist es auch bei Diskriminierung eine wahre Wohltat, sich mit Menschen zusammenzuschließen, denen die Dummheit der Vollkoffer auch stinkt, und „vergiss nicht: Wir sind viele!! Und du bist nicht allein!“

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Ueberreuter (Annette Betz) und Carl-Auer für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Annegert Fuchshuber. Lotte ist lieb. Wien, München: Ueberreuter Verlag, 2022.

Dian Gohring. Ching Chang Stop. Heidelberg: Carl-Auer Verlag, 2022.

Feel Good Woche

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch drei Bücher vor, die für eine Extraportion Wohlbefinden sorgen:

„Pause für den Kopf“ steckt voller kreativer und achtsamer Vorschläge, die Kinder ab 8 zur Ruhe kommen lassen. „Ich bin f*cking ICH“ beschreibt die Gefühle, Gedanken und Gespräche von Teenagern ab 12 und sorgt nicht nur für Lachflashs, sondern auch für Verständnis – von sich selbst und anderen. „Immer mehr ganz du: Das Handbuch zu allen Lebenslagen“ gibt Jugendlichen ab 12 Jahren Einblicke in unsere Gefühle, den menschlichen Körper, Sex, Freundschaft, Mobbing, Missbrauch, Traumata, psychische Leiden und die Meinungsbildung. Drei Bücher für glücklichere, entspanntere und zufriedenere Kids und Teens!

Amy Tangerine und Tracey English: Pause für den Kopf

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦◊◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

48 Seiten, gebundenes Pop-Up-Buch um € 10,23

Themen: Entspannung, Pause, relaxen, Achtsamkeit, Kreativität, Basteln, Ruhe, Konzentration, Yoga, Gefühle, Zeit für sich, Stress abbauen

Stress abbauen, zur Ruhe kommen, glücklich sein

Wir alle wünschen uns, dass unsere Kids happy sind, aber leider gibt es Stress, Schule, Streit und Sorgen. Das Buch „Pause für den Kopf“ schafft es, den Kopf der Kinder frei zu bekommen und Raum zu schaffen für Achtsamkeit, Glück und Freude.

Das von Amy Tangerine geschriebene, von Tracey English illustrierte und von Regina Sidabras übersetzte Buch beglückt und entspannt Menschen ab 8 mit vielfältigen Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sowie Kreativideen (Mandalamalen, Scrapbooking, Zimmerumdekorieren, Origamifalten,…). Unbedingt besorgen und zusammen mit den Kids relaxen und Spaß haben!!

Stinestregen: Ich bin F*cking ICH!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

140 Seiten, gebundenes Buch um € 17,48

Themen: Teenager, Kinder, Eltern, Freundschaft, Mode, Instagram, Körper, Pubertät, Mode

Teenagerleben in Comicform voller Witz und Wahrheit

StineStregen trifft mit ihren lustigen Comics über das Teenagerleben den Nagel auf den Kopf! „Ich bin f*Ching ICH!“ wurde sehr gelungen von Meike Blatzheim aus dem Dänischen übersetzt und unterhält Teenager ab 12 (und Erwachsene) bestens.

Kirsten Holtmon Resaland, Astrid Nylander Almaas, Kristine Agoy Sand: Immer mehr ganz du

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

400 Seiten, gebundenes Buch um € 20,56

Themen: Erwachsen werden, Körper, Mobbing, Freundschaft, Gedanken, Sex, Entscheidungen, Gefühle, Gerüchte, Lästereien, psychische Leiden, Fake News

Das Handbuch zu allen Lebensfragen

„Immer mehr ganz du“ ist ein großartiger Lebensratgeber für junge Leute (einfühlsamer Text: Astrid Nylander Almaas und Kirsten Holtmon Resaland, super Illus: Kristine Agoy Sand, gelungene Übersetzung aus dem Norwegischen: Karoline Hippe). Alles Wichtige wird angesprochen (Körper, Mobbing, Freundschaft, Gedanken, Sex, Entscheidungen, Gefühle, Gerüchte, Lästereien, psychische Leiden, Fake News), Probleme beim Namen genannt, nützliche Ratschläge und Hilfestellungen angeboten. Richtig toll. Ich wünschte, ich hätte dieses Buch als Teenager gelesen!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Thienemann Esslinger (Gabriel), Mixtvision und DK (Dorling Kindersley) für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Amy Tangerine. Pause für den Kopf. München: Dorling Kindersley Verlag, 2022. Übersetzt von Regina Sidabras. Illustriert von Tracey English.

Kirsten Holtmon Resaland und Astrid Nylander Almaas. Immer mehr ganz du. Illustriert von Kristine Agoy Sand. Übersetzt aus dem Norwegischen von Karoline Hippe. Stuttgart: Thienemann-Esslinger Verlag (Gabriel), 2021.

Stinestregen. Ich bin F*cking ICH! Aus dem Dänischen übersetzt von Meike Blatzheim. München: Mixtvision, 2022.

Das Top-Kinderbuch über Gewalt und Krieg

Das Top-Kinderbuch über Gewalt und Krieg

 

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich die besten deutschsprachigen Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Sie begeistern auch Kinder, die sonst nicht so gerne lesen!

Hier ein Kinderbuch zum Thema Krieg und Gewalt:

 

Pernilla Stalfelt: Ich mach die platt! Das Kinderbuch von der Gewalt

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 12,33

Themen: Gewalt, Streit, Krieg, Waffen, Konflikt, TV, Videospiele, Versöhnung, Kompromiss

 

Das ideale Kindersachbuch zum Ukrainekrieg

Pernilla Stalfelts „Ich mach dich platt!“ in der Übersetzung von Birgitta Kicherer ist DAS Buch zum Ukrainekrieg für Kids von 5-12! (Alle anderen werden es auch lesen bzw. ansehen wollen.)

Stalfelt zeigt im comicartigen Sachbuch, was Gewalt ist und wie sie entsteht, wozu sie führt und was man gegen Gewalt tun kann. Es gibt auch kindgerechte Einblicke in das Thema Krieg, und am besten ist der Hinweis: „Man kann ja mal bei sich selbst anfangen…“.

 

Hier habe ich euch Tipps für Gespräche mit Kindern über das Thema Krieg in der Ukraine zusammengestellt. Seid auf jeden Fall behutsam, einfühlsam und ehrlich mit euren Kids.

 

Pernilla Stalfelt

1962 in Örebro, Schweden, geboren studierte die vielfach preisgekrönte Kinderbuchautorin und -illustratorin Kulturwissenschaften und Kunst. Sie arbeitet als Museumspädagogin am Museum für Moderne Kunst in Stockholm.

 

Die Fakten zum Buch

Pernilla Stalfelt. Ich mach dich platt! Das Kinderbuch von der Gewalt. Frankfurt am Main: Moritz Verlag, 2020. 4. Auflage. Aus dem Schwedischen übersetzt von Birgitta Kicherer. Originaltitel: Våldboken.

Quarantäne-Lektüre: Positive Kinderbuchtipps

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier sind drei davon!

 

Zur Zeit sind viele Kinder in Quarantäne und bekommen Unterricht via PC bzw. Laptop. Das nervt zwar tierisch, aber wenn man nicht zum Sportverein darf und der Schulweg wegfällt, hat man wenigstens jede Menge Extrazeit zum Lesen. Hurra! In Michael Rohers „Kali kann Kanari“ versöhnt ein Nymphensittich  zwei Streithähne. Der neue Ariol-Band „Ententanz“ versprüht hinreißende französische Alltagskomik, und “Book Rebels: 75 Heldinnen aus der Literatur“ stellt 75 großartige Frauenfiguren vor, von Heidi und Pippi bis zu Kassandra und dem kunstseidenen Mädchen. Feinste Unterhaltung für Bücherliebhaber:innen jeden Alters!

Michael Roher: Kali kann Kanari

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

144 Seiten, in Österreich gedrucktes, gebundenes Buch um € 15

Themen: Nymphensittich, Familie, Freunde, Erzfeind, Vogel, sozialpädagogische WG, Zaubern, Großeltern, geschiedene Eltern, Familie mit wenig Geld und viel Liebe

Lisbeth ist neun und lebt mit ihrem vierjährigen Bruder, ihrer Mama und ihren Großeltern in einer Wohnung mit Balkon. Dort landet eines Tages ein Nymphensittich und stellt das Leben der ganzen Familie auf den Kopf. Hubert bzw. Schubert, wie ihn der schwerhörige Zauberopa Udini gerne nennt, hat viele Talente. Er kann zum Beispiel telefonieren und plaudern, und sogar Lisbeth mit ihrem Erzfeind Kentucky versöhnen. Wie das so ein kleiner Vogel wohl anstellt?

Ein Buch voller Herzenswärme und Humor: Hubert for president!

Michael Roher

Der 1980 in Niederösterreich geborene Zirkuskünstler, Sozialpädagoge, Schriftsteller und Illustrator Michael Roher ist einer der erfolgreichsten zeitgenössischen österreichischen Kinder- und Jugendbuchautoren. Hier habe ich einige seiner genialen Bücher vorgestellt: Oma, Huhn und Kümmelfritz (Kinderbuch ab 8 mit Laut-Lach-Garantie!!!), Tintenblaue Kreise (Jugendbuch) und Vom Flaniern und Weltspaziern: Reime und Sprachspiele (wunderschön illustrierte Kinderlyrik, in Zusammenarbeit mit seiner Frau Elisabeth Steinkellner). Roher wurde sehr verdient u.a. mit dem Christine-Nöstlinger-Preis, dem Outstanding-Artist-Award und dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

 

Emmanual Guibert und Marc Boutavants Ariol: Ententanz

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

128 Seiten, Taschenbuch um € 14

Themen: Schule, Familie, Tiere, Esel, Alltagsabenteuer, Identifikationsfigur, Spaß, Humor

Tierisches Comicvergnügen aus Frankreich

Der heiß ersehnte 13. Band des französischen Kultcomics Ariol von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant ist erschienen: „Ententanz“! Die Comicreihe rund um den Brille tragenden Esel, seine Familie und die originellen Schulkolleg:innen (meine Favoritin: Surrsula Fliege) strotzt nur so vor Humor und Alltagskomik! Unbedingt lesen!!! Das Buch wurde von Annette von der Weppen souverän übersetzt und steckt voller lustiger Wortspiele. Ein grandioses Comicvergnügen, ideal für Schüler:innen und Schulbüchereien!

 

Book Rebels: 75 Heldinnen aus der Literatur

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 10 Jahren

188 Seiten, gebundenes Buch um 22 €

75 Rebellinen der Kinder- und Jugendliteratur

Dieses grandiose Buch voller faszinierender literarischer Frauenfiguren wurde von Annette Pehnt herausgegeben, von 32 Studierenden des Kulturcampus Uni Hildesheim verfasst und von Felicitas Horstschäfer wunderschön illustriert.

Die interessantesten jungen Buchfrauen von der Antike bis zur Moderne werden hier vorgestellt und mit ihnen ihre Träume, Ziele und Abenteuer, von Alice und Heidi über Kassandra, Pippi und Katniss. Jedes dieser Mädchen ist auf ihre eigene Weise mutig und rebellisch, kämpft gegen Ungerechtigkeit und für die eigenen Überzeugungen. Die 75 faszinierenden Portraits stärken die Leser:innen und sind eine super Inspirationsquelle für ein selbstbestimmtes Leben. Ein großes Lesevergnügen zum Schmökern und Entdecken für Literaturliebhaber:innen ab 10 Jahren!

 

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Hanser Verlag, bei Reprodukt und beim Verlag Jungbrunnen für die Rezensionsexemplare!

 

Die Fakten zu den Büchern

Guibert, Emmanuel und Marc Boutavant. Ariol: Ententanz. Berlin: Reprodukt, 2021. Aus dem Französischen übersetzt von Annette von der Weppen. Titel des Originals: Le Canard Calé.

Pehnt, Annette, Hg. Book Rebels: 75 Heldinnen aus der Literatur. München: Carl Hanser Verlag, 2021. Illustriert von Felicitas Horstschäfer.

Roher, Michael. Kali kann Kanari. Wien: Verlag Jungbrunnen, 2021.

Jugendbuch-Highlights

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier sind vier davon, alle für Jugendliche!

 

In Otfried Preußlers meisterhaftem Jugendroman „Krabat“ enthüllt sich ein magisches Spiel um die Freiheit des Menschen. Naomi Gibson stößt mit „Seeing what you see, feeling what you feel“ in die genteilige Richtung: KI Henry ermächtigt sich seiner Erfinderin Lydia. Mit „Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen“ fängt Marie Pavlenko mit viel Humor das abenteuerliche Leben der Abiturientin Deborah ein. Pénélope Bagieu zeichnet im Comicband „Unerschrocken“ 30 beeindruckende Lebenswege außergewöhnlicher Frauen nach. Jedes einzelne dieser Jugendbücher ist eine Sahneschnitte, die darauf wartet, verschlungen zu werden!

 

Otfried Preußler: Krabat

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

272 Seiten, gebundenes Buch um € 16

Themen: Mühle, das Böse, schwarze Magie, Liebe, Erwachsenwerden, sorbische Sage, 50-Jahr-Jubiläum, Lehrjahre, Meister, Raben, Weihnachtszeit, Tod, Freiheit

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist „Krabat“ von Otfried Preußler, ein spannender, unheimlich mitreißender Klassiker, der wirklich lesenswert ist! Zum 50-Jahr-Jubiläum gibt der Thienemann Esslinger Verlag diese wunderschöne Ausgabe mit schillerndem Schutzumschlag heraus.

Der junge Krabat geht zur Mühle am Koselbruch und verspricht sich dort ein schönes Leben. Dass es dort nicht ganz geheuer zugeht, ist ihm egal. Schon bald aber lehrt ihm der Meister das Fürchten und nur seine Willenskraft, der Beistand eines treuen Freundes und die bedingungslose Liebe eines Mädchens können ihn noch retten. Ein Meisterwerk!

Otfried Preußler

Otfried Preußler ist als Autor berühmter Kinderbücher wie „Der Räuber Hotzenplotz“ oder „Die kleine Hexe“ weltweit bekannt. Er wurde 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren und kam 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei widmete, arbeitete er als Volksschullehrer. 1956 wurde sein erstes Kinderbuch, „Der kleine Wassermann“, veröffentlicht. Der Autor, der 2013 verstarb, schrieb über 35 Bücher, die in über fünfzig Sprachen übersetzt wurden und bei einer Gesamtauflage von fünfzig Millionen Exemplaren höchst erfolgreich waren.

 

Marie Pavlenko: Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 13 Jahren

416 Seiten, gebundenes Buch um € 18

Themen: Abitur / Matura, Teenager, Liebe, Familie, Selbstmord, Homosexualität, Hund, Paris, Schule, Scheidung, Literatur, Les Misérables (Die Elenden), Schwangerschaftsabbruch, Coming-out, Taranteln

Temporeiche Tragikomödie im schönen Paris

Marie Pavlenkos „Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen“, übersetzt von Cornelia Panzacchi, ist ein vielfach ausgezeichneter französischer Jugendoman, den ich euch sehr ans Herz legen möchte. Das Buch schafft den grandiosen Spagat zwischen Witz und Tiefgründigkeit. Es ist ein bisschen wie „Sex and the City“ für Jugendliche: Unbedingt lesen! ACHTUNG: Das Buch verursacht tiefe Augenringe und erhöhten Taschentuchverbrauch (Man muss es in einem Rutsch durchlesen, und wird das ein oder andere Tränchen zerdrücken.)!

Das Leben der 17-jährigen Pariserin Deborah gleicht einer delikaten Katastrophentorte: Die wackelige unterste Schokoschicht sind ihre Eltern (Depression, Ehebruch), Schicht 2, Vanille-Nuss, sind die Freunde (BFF weg, 2 neue Jungs in der Klasse, Schwangerschaftsabbruch, Coming-out und natürlich, wie könnte es in Paris anders sein, die Liebe) und die kandierten Kirschen auf dieser leckeren Torte: ein stinkender Hund, mehrere Taranteln und Nachhilfestunden beim Lehrer des Grauens. Klingt doch absolut verlockend!

Marie Pavlenko

Die 1974 geborene, vielfach preisgekrönte französische Autorin und Journalistin studierte Literatur an der Sorbonne und lebt mit ihrer Familie und mehreren Katzen in Montreuil.

 

Naomi Gibson: Seeing what you see, Feeling what you feel

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 13 Jahren

336 Seiten, Taschenbuchausgabe um € 17

Themen: Künstliche Intelligenz, AI, Computer, Programmieren, Schule, Familie, Freundschaft, Verbrechen, Hacken, Liebe

Künstliche Intelligenz als Freund und Helfer – und Liebhaber?

Dieses grandiose Buch wird alle Young Adults begeistern! Die Old Adults natürlich auch! „Seeing what you see, feeling what you feel“ von Naomi Gibson, meisterhaft übersetzt von Ulrike Köbele, erzählt von der vom Schicksal gebeutelten Lydia, die sich einen KI-Freund namens Henry programmiert. Zusammen hacken sie sich nicht nur in Banken und Schulen, sondern auch in Emmas Leben, die Lydia in der Schule auf Teufel komm raus mobbt. Bald schon heftet sich ein Geheimagent an Lydia und Henrys Spur, und Henry möchte einen sexy Menschenkörper. Spannung bis zur letzten Sekunde!

Naomi Gibson

Die britische Autorin wurde 1988 geboren und wuchs in Cheshire auf. Sie studierte Kunstgeschichte an der University of Manchester. „Seeing what you see, feeling what you feel“ ist ihr Erstlingswerk.

 

Pénélope Bagieu: Unerschrocken

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 10 Jahren

312 Seiten, wunderschöne, gebundene Gesamtausgabe mit Glanzeffekt um € 39

Themen: ungewöhnliche, starke, mutige Frauen, Lebenswege, Frauenbiografien

 

Pénélope Bagieus genialer Comicband „Unerschrocken“, übersetzt von Claudia Sandberg und Heike Drescher mit Handlettering von Olav Korth, zeigt 30 einfühlsame, spannende Comicportraits von mutigen Frauen aller Erdteile und Zeitalter, von der Rapperin bis zur Apachenkriegerin, von großartigen Künstlerinnen bis hin zur Banditenkönigin. Außergewöhnliche, starke Frauen, die inspirieren und motivieren, mit großem Können und viel Humor in Szene gesetzt! Unbedingt lesen!

Pénélope Bagieu

wurde 1982 in Paris geboren. Ihre humorvollen, preisgekrönten Comics sind weltweite Erfolge und wurden teilweise schon verfilmt. Hier habe ich ihr sensationelles Buch Hexen hexen (nach Roald Dahl) vorgestellt.

https://www.wallinger.at/comics-fuer-alle/

 

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Thienemann Esslinger Verlag und dem Reprodukt Verlag für die Rezensionsexemplare!

 

Die Fakten zu den Büchern

Pénélope Bagieu. Unerschrocken: Dreißig Portraits außergewöhnlicher Frauen. Berlin: Reprodukt Verlag, 2021. Aus dem Französischen übersetzt von Claudia Sandberg und Heike Drescher. Lettering von Olav Korth. Originaltitel: Culottées 1+2.

Naomi Gibson. Seeing what you see, feeling what you feel. Stuttgart: Planet! in der Thienemann Esslinger Verlag GmbH, 2021. Aus dem Englischen übersetzt von Ulrike Köbele. Originaltitel: Every Line of You. 

Marie Pavlenko. Die Kirsche auf der Torte aller Katastrophen. Stuttgart: Thienemann Esslinger Verlag, 2021. Aus dem Französischen übersetzt von Cornelia Panzacchi. Originaltitel: Je suis ton soleil.

Otfried Preußler. Krabat. Stuttgart: Thienemann Esslinger Verlag, 2021.

WEIHNACHTSVERLOSUNG von „Q-R-T: Im Raumschiff nach New York“

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier ist eins davon! Und du kannst es sogar gewinnen!

Ferdinand Lutz‘ vier geniale „Q-R-T“-Comicbände rund um den coolen Außerirdischen Q-R-T (aka „Kurt“), sein verwandlungsfreudiges Haustier Flummi und das superschlaue Nachbarskind Lara sind mega lustig und abenteuerlich: ein Comicspaß der Extraklasse! Band 4 darf ich an euch verlosen!

 

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
88 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14

Themen: Schule, Außerirdische, Freundschaft, Abenteuer, Spaß, Humor, New York Reise, Forschen, Kongress, Familie

„Q-R-T“ begeistert Kids ab 8 mit witzigen Geschichten, grandiosen Illustrationen und temporeichem Lesevergnügen. In Band 4 der „Q-R-T“-Reihe reist Lara zusammen mit Q-R-T und Flummi nach New York zu einem Nachwuchsforscher:innenkongress. „Im Raumschiff nach New York“ kann man aber auch prima unabhängig von den anderen drei Bänden gelesen werden.

Gewinne „Q-R-T: Im Raumschiff nach New York“

Hinterlasse mir hier, je nach Gerät ganz unten nach dem Beitrag oder oben links, einen Kommentar und verrate mir dein liebstes Reiseziel.

Weitere Lose holen:

Instagram

Facebook

Wer einen Kommentar hinterlässt, kann das hochwertige Comicbuch „Q-R-T: Im Raumschiff nach New York“ gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 16.12.21 in den Lostopf und ich ziehe eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand erfolgt durch den Reprodukt Verlag. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Reprodukt Verlag für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle Teilnehmer:innen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Die Teilnehmer:innen verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 15.12.2021 um 23:59.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht über den Gewinn informiert.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

Ferdinand Lutz

ist erstaunlicherweise noch nie in New York gewesen und behauptet von sich, auch noch keine Außerirdischen getroffen zu haben. Wir wollen ihm das mal glauben… Er wurde 1987 geboren und lebt als Comiczeichner und Trickfilmer in Köln. Seine Comics werden jeden Monat in “Dein SPIEGEL” veröffentlicht, seine Serien “Q-R-T” und “Rosa und Louis” erscheinen zudem als Bücher beim Reprodukt Verlag. Gemeinsam mit dem Musiker und Geräuschemacher Dominik Merscheid reist er viel umher, um aus seinen Büchern vorzulesen. Diese Bild-Klang-Lesungen sind absoluter Kult!

Kinderbuchadvent

Dieser Beitrag ist Teil des Kinderbuchadvents von „Kinderbuchdetektive„.  Klick auf den Link und erfahre, wer was wann verlost :-).  Du kannst auch dem #Kinderbuchadvent auf Instagram folgen und an allen Verlosungen dieser Aktion teilnehmen.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Reprodukt Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Ferdinand Lutz. Q-R-T: Im Raumschiff nach New York. Berlin: Reprodukt Verlag, 2021.

Comics für alle!

Feinste Comics für Kleine, Mittlere und Große

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor – und heute ein paar geniale Comics!
Comics sind nicht nur ein großer Lesespaß für alle, sondern auch eine super Möglichkeit, Lesemuffel und Kids mit Leseschwäche zum Lesen zu bringen. Die folgenden Comics zeichnen spannende Geschichten, grandiose Illustrationen und temporeiches Lesevergnügen aus. Sie ziehen die jungen Leser:innen von Sprechblase zu Sprechblase und die Kinder lesen, ohne es zu merken. Dabei wird die Bücherliebe wieder angefeuert und die Spielekonsole bzw. das Handy vergessen. Hurra!

 

Tanja Esch: Supercool, eine Grundschulgeschichte

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren
48 Seiten, Softcover mit Fadenheftung um € 13
Themen: Schule, Freundschaft, Mut, Frisur, Mode, Bullying, Mobbing, Ausgrenzung

Tanja Eschs Supercool: Eine Grundschulgeschichte ist genauso beglückend wie bestärkend und gehört in jeden Schulranzen!
Wie schwierig es ist cool zu sein, merkt Tanja, als sie in der Schule wegen ihrer neuen Jeansjacke und später wegen ihrer raspelkurz geschnittenen Haare ausgelacht wird. Zum Glück gibt‘s Kristina: eine wahre Freundin.
Eschs genialer Comic ermutigt Leser:innen ab 6 Jahren, auf ihre Art supercool zu sein. Ein absolutes Lieblingsbuch!

 

Pénélope Bagieu und Roald Dahl: Hexen hexen

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 9 Jahren
320 Seiten, gebundene Ausgabe um € 24
Themen: Familie, Freundschaft, Hexen, Mäuse, Reisen, Dark Fantasy

Pénélope Bagieu verwandelt Roald Dahls Kinderbuch „Hexen hexen“ aus 1983 in einen fulminanten Comic für Kids von heute: sehr zu empfehlen, unbedingt lesen! Die spannende Geschichte von zwei Kindern und einer äußerst originellen Oma, die zusammen Englands Hexen vernichten, ist eine wirklich gelungene Comicversion von Dahls beliebtem Dark-Fantasy-Roman. Große Leseempfehlung!

 

Michael Meier: Das Inferno

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 16 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12
Themen: Inferno, Hölle, Dante Alighieris Göttliche Komödie, Reisen

Michael Meiers „Das Inferno“ ist ein richtiger Höllenspaß für alle ab 16 Jahren!
Kennt ihr Dante Alighieri und seine Göttliche Komödie über die Hölle (= Inferno), das Fegefeuer und das Paradies? Michael Meier hat aus Dantes Höllenreise einen furchtbar lustigen Comic gemacht: sehr zu empfehlen! Falls ihr die kultige Jenseitsreise aus dem 14. Jahrhundert nicht kennt, macht nichts! Meiers Buch ist trotzdem ein großes Vergnügen und strotzt nur so vor bösem Humor und zeitgenössischen Anspielungen.
Einzig in Punkto Diversität ist Luft nach oben. Wenn in der modernen Adaption des mittelalterlichen Klassikers sogar K.I.T.T. und Knight Rider auftauchen, hätten es ruhig auch diversere Protagonist:innen sein dürfen…Unbedingt erwähnt werden muss Cordula Patzigs großartiges Nachwort zu Meiers Version von Dantes Unterweltsfahrt: superinteressant!

 

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Reprodukt Verlag und dem Jaja Verlag für die grandiosen Rezensionsexemplare!

 

Die Fakten zu den Comics

Pénélope Bagieu und Roald Dahl. Hexen hexen. Berlin: Reprodukt Verlag, 2020.

Tanja Esch. Supercool. Eine Grundschulgeschichte. Berlin: Jaja Verlag, 2020.

Michael Meier. Das Inferno: Frei nach Dante Alighieri. Berlin: Reprodukt Verlag, 2021.

 

Comics, Comics, Comics!

Die besten Comics für Grundschüler:innen und Kindergartenkinder

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor – und heute ein paar geniale Comics!

Comics sind nicht nur ein großer Lesespaß für alle, sondern auch eine super Möglichkeit, Lesemuffel und Kids mit Leseschwäche zum Lesen zu bringen. Die folgenden Comics zeichnen spannende Geschichten, grandiose Illustrationen und temporeiches Lesevergnügen aus. Sie ziehen die jungen Leser:innen von Sprechblase zu Sprechblase und die Kids lesen, ohne es zu merken 😁. Dabei wird die Bücherliebe wieder angefeuert und die Spielekonsole bzw. das Handy vergessen. Hurra!

Ariol 1: Ein kleiner Esel wie du und ich

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
128 Seiten, gebundene Ausgabe um € 13

Themen: Schule, Familie, Tiere, Esel, Alltagsabenteuer, Spaß, Humor

Gerade eingetrudelt und sofort von den Kids in Beschlag genommen: „Ariol: Ein kleiner Esel wie du und ich“ von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant .

In der genialen Comicreihe (derzeit 12 Bände) rund um den Brille tragenden Ariol, seine Familie und die originellen Schulkolleg:innen (meine Favoritin: Surrsula Fliege) steckt jede Menge Humor und Alltagskomik! Unbedingt lesen!!!

Das Buch wurde von Annette von der Weppen souverän übersetzt und strotzt nur so vor lustiger Wortspiele: Mama Kuh heißt Frau Maschikuli und bietet Ariol bei seinem Besuch sofort Milch und Käse an, die Mädels wollen bei Ramono Schweins Spiel nicht mitmachen, weil das immer solche Schweinereien seien, und Ariol wünscht sich nichts sehnlicher als einen Urlaub im Süden, um ein Zugesel zu werden.

Ein grandioses Comicvergnügen, ideal für Schüler:innen und Schulbüchereien!

Q-R-T 3: Nächste Stunde Außerirdisch

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
88 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14

Themen: Schule, Außerirdische, Freundschaft, Abenteuer, Spaß, Humor, Klassenfahrt

Wir sind im Q-R-T-Fieber! Ferdinand Lutz drei geniale Comicbände rund um den coolen Außerirdischen Q-R-T (aka „Kurt“), sein verwandlungsfreudiges Haustier Flummi und das clevere Nachbarskind Lara sind richtig lustig und abenteuerlich! Ein Comicspaß der Extraklasse!

Hier zu sehen Band 3, „Nächste Stunde Außerirdisch“, das extrem witzig ist und Q-R-T und Flummi in Laras Schule zeigt. Herrlich!! Band 4 wird im Herbst 2021 erscheinen: Q-R-T zieht’s nach New York!

Ferdinand Lutz bietet übrigens zusammen mit Dominik Merscheid extrem tolle Bild-Klang-Lesungen an und beglückt den ganzen D-A-CH-Raum. Das wär doch was!

Pelzkugel und Ente

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12

Themen: Pinguin, Eisbär, Nordpol, Südpol, Ente, Freundschaft, Schneeballschlacht, Verfolgungsjagd, Versöhnung, Humor

Gegen die heißen Sommertemperaturen hilft nur ein cooler Comic wie „Pelzkugel und Ente“ von Marc Boutavant, genial aus dem Französischen übersetzt von Ina Pfitzner!

Eisbär Pelzkugel kommt irrtümlich an den Südpol und trifft auf einen schlagfertigen Königspinguin, den er gleich für ein leckeres Enten-Frühstück hält. Nach einem superlustigen Wort- und Schneeballgefecht schickt Ente Pelzkugel wieder zum Nordpol. Bild- und Sprachwitz vom Feinsten!

Rosa und Louis 1: Geisterstunde

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren
64 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12

Themen: Geschwister, Geister, Schloss, Familie, Demenz

Diese Comicreihe von Ferdinand Lutz ist schon für Kinder ab 6 Jahren geeignet und dreht sich um die Geschwister Rosa und Louis. In Band 1, “Geisterstunde“ ziehen sie mit ihrer Familie in ein Schloss, das von vielen liebenswürdigen Geistern bewohnt wird. Dort erleben sie die tollsten Abenteuer und der Humor sprüht! Ein Riesenvergnügen für die ganze Familie!

Ferdinand Lutz bietet übrigens zusammen mit Dominik Merscheid extrem tolle Bild-Klang-Lesungen an und beglückt den ganzen D-A-CH-Raum. Auf ihren Instagram-Kanälen gibt’s Kostproben zu sehen!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Reprodukt Verlag für die grandiosen Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Comics

Ferdinand Lutz. Rosa und Louis 1: Geisterstunde. Berlin: Reprodukt Verlag, 2017.

Ferdinand Lutz. Q-R-T 3: Nächste Stunde Außerirdisch. Berlin: Reprodukt Verlag, 2020.

Marc Boutavant und Emmanuel Guibert. Ariol 1: Ein kleiner Esel wie du und ich. Berlin: Reprodukt Verlag, 2013. Übersetzt von Annette von der Weppen.

Marc Boutavant. Pelzkugel und Ente. Berlin: Reprodukt Verlag, 2015. Übersetzt von Ina Pfitzner.

Kids Comic Week 2021

Buchverlosung von „Rückwärtsland“

Anlässlich der Kids Comic Week durfte ich ein Exemplar des genialen Comics Rückwärtsland von Henning Wagenbreth verlosen.  

Was wäre, wenn man die Zeit zurückdrehen und vergangene Fehler ausbügeln könnte? Henning Wagenbreth zeigt es in seinem genialen (!!) Comic.

Damit die Leser*innen den ganzen Witz, die coolen Rückwärtsgeschichten und jeden Reim verstehen, würde ich meinen, dass das Buch für alle ab 14 Jahren ideal ist, offizielle Altersempfehlung ab 8. An den großartigen, farbenfrohen Illustrationen hat garantiert die ganze Familie ihre helle Freude!

Hier habe ich diesen spektakulären Comic ausführlich vorgestellt.

Gewinnspiel – Teilnahmebedingungen

Der Peter Hammer Verlag stellte mir freundlicherweise ein Verlosungsexemplar dieses tollen Buches zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

DAS BUCH WURDE VERLOST! HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE AN KATARINA G. ZUM GEWINN!

Wie konnte man das sensationelle Comicbuch gewinnen?

DIESE INFO IST NICHT MEHR AKTUELL, DAS BUCH WURDE BEREITS VERLOST!

Hinterlass mir hier bis zum  8.5.2021, 19:00 Uhr einen Kommentar und verrate mir, welchen Comic du am meisten liebst.

Ich werde dann ein Exemplar von Rückwärtsland unter allen Teilnehmenden verlosen.

Das Verlosungsexemplar wird vom Peter Hammer Verlag verschickt. Nur zum Zweck des Versands werde ich Namen und Adresse der Gewinnerin oder des Gewinners an den Verlag weitergeben. Wer am Gewinnspiel teilnimmt erklärt sich mit dieser Weitergabe von Namen und Adresse sowie den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Übermittelt mir die Gewinnerin/der Gewinner nicht binnen 48 Stunden ihre/seine Adresse, wird das Verlosungsexemplar neu ausgelost.

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und eine Postadresse in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien haben. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Peter Hammer Verlag für das Verlosungsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Henning Wagenbreth. Rückwärtsland. Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 2021.