Für ruhige und glückliche Nächte: Gute Nacht, kleines Schaf

GEWINNSPIEL*VERLOSUNG

Brigitte Weningers wundervolles Mitmachbuch Gute Nacht, kleines Schaf! lässt die Kids entspannt und glücklich einschlafen!

Das Buch in wenigen Worten

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦◊◊◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 18 Monaten

24 Seiten, Pappbilderbuch um € 9,95

Themen: Gutenachtgeschichte, Schaf, Einschlafritual, Abendessen, aufräumen, waschen, Zähne putzen, Märchen vorlesen, einschlafen, Mitmachbuch, interaktives Bilderbuch

Mit dem kleinen Schaf entspannt einschlafen

Die Sonne geht unter, und für das kleine Schaf ist es Zeit, heimzukommen und sich bettfertig zu machen. Die kleinen Leserinnen helfen dem niedlichen Schäfchen beim Klingeln, Tischdecken, Aufräumen und Schlafengehen. Die Kinder erleben die abendlichen Rituale mit dem kleinen Schaf und bereiten sich so selbst auf eine gute Nacht vor .

Zum großen Lesevergnügen trägt nicht nur Brigitte Weningers bezaubernde Geschichte bei, sondern auch die süßen, farbenfrohen Illustrationen von Bine Penz. Vom großartig gestalteten Schäfchen bis hin zu witzigen Details wie dem Märchenbuch „Frau Wolle“ gibt es hier jede Menge zu entdecken für Leserinnen ab 18 Monaten. Da die Kleinen ihre Lieblingsbücher gerne mit allen Sinnen erforschen, hat der Tyrolia Verlag Gute Nacht, kleines Schaf schadstofffrei in Europa drucken lassen. Toll! Ein extrem gelungenes Gutenachtbilderbuch!

Gewinnspiel * Verlosung

Ich darf nun ein Exemplar von Gute Nacht, kleines Schaf an euch verlosen!

Verratet mir einfach hier in einem Kommentar, wann euer „kleines Schäfchen“ zu Bett geht. Unter allen Kommentaren verlose ich heute Sonntag (20.9.2020) um 20 Uhr ein Exemplar dieses Buches. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar. Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Österreich, Deutschland, oder Italien wohnen. Der Versand erfolgt durch den Tyrolia Verlag. Nur zu diesem Zweck wird die Adresse der Gewinnerin bzw. des Gewinners an den Tyrolia Verlag weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Ein Bild, das Essen enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Hier könnte ihr heute weitere Bücher gewinnen:

https://www.grossekoepfe.de/

https://kinderbuch-detektive.de/

https://www.xmalanderssein.de/

https://www.mintundmalve.ch/

https://www.kinderbuchlesen.de/

https://www.kinderchaos-familienblog.de/

https://juliliest.net/

https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/

www.mutterundsoehnchen.de

https://geschichtenwolke.de/

https://www.heldenhaushalt.de/sari02/

https://www.biber-butzemann.de/blog

www.instagram.com/kleinerleser 

https://familienbuecherei.blogspot.com/

https://momsfavoritesandmore.de/

https://www.zuckersuesseaepfel.de/

Zu Autorin und Illustratorin

Die Tirolerin Brigitte Weninger (*1960) ist eine der erfolgreichsten österreichischen Kinderbuchautorinnen. Sicher kennt ihr ihre erfolgreiche Pauli-Reihe. Die rund 70 Bücher der Elementarpädagogin wurden schon in über 40 Sprachen übersetzt.

Bine Penz (*1982) stammt auch aus Tirol, studierte Grafik und Kommunikationsdesign in Wien und ist seit 2010 freie Illustratorin.

Merci!

Ich danke der Tyrolia Verlag für das Rezensions- und Verlosungsexemplar!

Das geniale Buch

Brigitte Weninger. Gute Nacht, kleines Schaf! Innsbruck, Wien: Tyrolia Verlag, 2020. Illustriert von Bine Penz.

Julius Thesing: You don’t look gay

Julius Thesing ist jung, schwul und frustriert von der Homophobie, die ihm überall begegnet. Sein Buch You don’t look gay ist eine persönliche Auseinandersetzung mit homophober Diskriminierung für LeserInnen ab 13 Jahren.

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 13 Jahren

96 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14,95

Themen: Homosexualität, Homophobie, Diskriminierung, (In-)Toleranz, (Un-)Freiheit, Stereotype, Gleichberechtigung, LGBT, Queer Rights

«Du siehst gar nicht schwul aus» und andere Sprüche

Julius Thesings Buch You don’t look gay ist eine persönliche Auseinandersetzung mit homophober Diskriminierung und gewährt LeserInnen ab 13 Jahren Einblick in die Sprüche, die Homosexuelle hier zu Lande oft zu hören bekommen. Die neun spannenden Kapitel fesseln einen völlig, was unter anderem auch an Thesings genialen Illustrationen liegt. You don’t look gay ist ein Plädoyer gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung.

Über Diskriminierung zu berichten ist unbequem und undankbar: schnell hebt jemand den Zeigefinger und erklärt, es gäbe wichtigere Probleme auf der Welt. Wie schön für alle vor und nach dem Coming-Out und wie schön für alle, die sich für andere Menschen interessieren, dass Thesing uns mutig aus seinem Leben berichtet. You don’t look gay ist absolut lesenswert!

Zum Autor

Der Designer und Illustrator Julius Thesing, Jahrgang 1990, studierte Kommunikationsdesign und Illustration an der Münster School of Design. You don’t look gay ist im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit im Winter 2019 entstanden.

Merci!

Ich danke der Bohem Press für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Julius Thesing. You don’t look gay: Eine Auseinandersetzung mit homophober Diskriminierung. Münster: Bohem Press, 2020.

Anna Claybourne und Jan van der Veken: Die Geschichte der Welt (auf 32 Seiten)

Ein großartiges Kindersachbuch für wissbegierige Kids und ein optimales Geschenk oder Mitbringsel für Kinder ab 8 Jahren!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 8 Jahren

32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 18

Themen: Geschichte, Geographie, Biologie, Technologie, Wissenschaft, Kunst, Entdeckungen, Anthropologie, die ersten Menschen, die Erde, Astronomie

Die Geschichte der Welt passt auf 32 Seiten? Ja!

Anna Claybourne fängt 13,8 Milliarden Jahre Geschichte der Welt und der Menschheit auf 32 superinteressanten Seiten ein, vom Beginn des Universums bis zur Gegenwart. Die Kids erfahren Wissenswertes über den Urknall, das Weltall, die frühe Erde, den Beginn des Lebens, die Eroberung des Festlands, das Zeitalter der Dinosaurier, den Aufstieg der Säugetiere, die ersten Menschen, die ersten Siedlungen, wichtige Städte, Kulturen und Reiche, Bahnbrechendes aus Wissenschaft, Kunst und Kultur inklusive Entdeckungen, die industrielle Revolution, die Technologie von 1840-1940 und die Zeit der Moderne (technologische Neuerungen, Ausblick in die Zukunft). Zu den knappen, interessanten Texten gibt es in (auf 32 Seiten) großartige Illustrationen von Jan van der Veken, die das Wissen veranschaulichen und zu einem spannenden „Film“ werden lässt. Ein absolut empfehlenswertes Sachbuch für schlaue Kinder ab 8 Jahren!

Zu Autorin, Übersetzerin und Illustrator

Die englische Kindersachbuchautorin Anna Claybourne (*1969) hat bereits eine Vielzahl an Sachbüchern über Wissenschaft, Technik, Computer, Tiere, Kunst, Handwerk, Mathematik, Geschichte, das Übernatürliche, Meerjungfrauen und Archäologie geschrieben. Sie studierte Literaturwissenschaft in Oxford und Toronto und lebt mit ihrer Familie in Edinburgh.

Jan van der Veken (*1975) ist ein belgischer Künstler, der sich mit seinem unverwechselbaren Retro-Stil einen Namen gemacht hat. Er studierte Grafikdesign und Typographie in Gent.

Zu Übersetzerin Sarah Pasquay habe ich online nicht viel gefunden. Ihre Übersetzung von Die Geschichte der Welt (auf 32 Seiten) ist aber wirklich gelungen.

Merci!

Ich danke dem Laurence King Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Anna Claybourne. Die Geschichte der Welt (auf 32 Seiten). Berlin: Laurence King Verlag, 2020. Illustriert von Jan van der Veken. Übersetzt von Sarah Pasquay.

Matt Whyman, Richard Jones: Unser Planet – Ein einzigartiges Zuhause

Ein wundervolles Kindersachbuch für naturliebende Kids und ein optimales Geschenk oder Mitbringsel für Kinder ab 8 Jahren! Mit atemberaubenden Fotos, faszinierenden Illustrationen und pointierten, spannenden Informationen zu unserem wunderbaren Planeten.

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 8 Jahren

96 Seiten; große, gebundene Ausgabe um € 20

Themen: die Erde, Natur, Tiere, Pflanzen, Eiswelten, Regenwälder, Meere, Wüsten, Grasländer, Süßgewässer, Wälder

Ein beeindruckendes Sachbuch über unseren Planeten

Bestsellerautor Matt Whyman versteht es, unseren Planeten und seine Lebensräume mitreißend zu beschreiben und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt einzufangen. Zum ansprechenden Text kommen noch atemberaubend schöne Naturaufnahmen und tolle Illustrationen von Richard Jones. Dieser prächtige Bildband für Kinder ab 8 Jahren animiert dazu, diesen wundervollen Planeten zu schützen und nachhaltig zu leben. Ein Glossar hilft beim Verständnis von 38 verwendeten Fachbegriffen wie „Kolonie“ und „Verdunstung“. Unser Planet ist das Kindersachbuch zur Netflix-Dokumentarserie und wurde in Zusammenarbeit mit dem WWF entwickelt.

Zu Autor, Übersetzerin und Illustrator

Der englische Bestsellerautor Matt Whyman (*1969) schreibt für alle Altersgruppen. Er hat vier Kinder und lebt in West Sussex.

Richard Jones (*1975) studierte Grafikdesign und Illustration in Plymouth. Der Verlag schreibt, seine Illustrationen lösten auf der ganzen Welt Begeisterung aus: Das kann ich nur bestätigen!

Übersetzerin Kristina Petersen ist eine kindgerechte, sachlich genaue Übertragung aus dem Englischen gelungen. Sie lebt seit 10 Jahren in Frankreich und war zuvor Programmleiterin des Kinderbuchs im Brockhaus Verlag.

Merci!

Ich danke dem Gabriel Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Matt Whyman. Unser Planet: Ein einzigartiges Zuhause. Stuttgart: Gabriel Verlag in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 2020. Illustriert von Richard Jones. Übersetzt von Kristina Petersen. Mit einem Vorwort von David Attenborough.

Marla Frazee: Kleiner Streuner

Ein großartiges Hundebilderbuch für kleine Miesepeter(innen)!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 3 Jahren

40 Seiten, gebundene Ausgabe um € 15

Themen: Freundschaft, Spielzeug teilen, mitspielen lassen, Wut, Hunde

Kleiner Streuner ist wütend, weil niemand mit ihm spielt, oder spielt niemand mit ihm, weil er immer so wütend ist?

Kleiner Streuner lebt mit einem Rudel Hunde im Tierheim und ist ziemlich wütend, weil niemand mit ihm spielt. Aber vielleicht spielt auch niemand mit ihm, weil er so wütend ist? Während die anderen Hunde Ball spielen, im Kreis herumrennen und sich im Matsch wälzen, macht Streuner nichts und bleibt für sich. Als er den anderen Hunden die Spielsachen wegnimmt, tauchen haufenweise Fragen auf. Ob den Vierbeinern – oder den jungen Zweibeinern – die Lösung einfällt?

Dieses offene Bilderbuch ist ein wunderbarer Begleiter für Kinder, die oft fuchsteufelswild werden und vor Wut neben sich stehen. Zusammen mit den VorleserInnen können sie überlegen, wie sich der Kleine Streuner verhalten sollte, was wohl in ihm vorgeht und wie die Hunde zu einem gemeinsamen Spiel finden könnten.

Es ist wirklich beeindruckend, wie Marla Frazees Illustrationen die Gefühle von Streuner und seinen Hundekollegen sowie Wesen und Eigenarten der einzelnen Hunde einfängt. So toll!!! Definitiv mein liebstes Hundebilderbuch – und ein genialer Wut-Ratgeber noch dazu!

Marla Frazee

Die dreifache Mutter Marla Frazee (*1958) ist eine libanesisch-amerikanische Kinderbuchautorin und -illustratorin aus Kalifornien. Ihre Werke wurden bereits vielfach ausgezeichnet und sie ist die Schöpferin des Boss Baby, auf dem die DreamWorks Animationsfilme und eine Netflixserie basieren. Ebi Naumann hat Kleiner Streuner wunderbar aus dem amerikanischen Englisch übersetzt.

Merci!

Ich danke dem Aladin Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Marla Frazee. Kleiner Streuner. Stuttgart: Aladin in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 2020. Übersetzt von Ebi Naumann.

Stefan Karch: Robin und Scarlet – Die Bücher der Magier

Super Lesestoff für AbenteurerInnen ab 9 Jahren, die auf Magie, Fantasy und Spannung abfahren!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: ab 9 Jahren

160 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12,95

Themen: Freundschaft, Magie, zaubern, Katze, Fantasy, Abenteuer, Zauberbücher

Die junge Magierin Scarlet und ihr Kater Robin halten zusammen!

Scarlet lebt bei Lord Buttermoor, der sie Zauberei lehrt. Was er nicht weiß: Scarlet versucht in einer geheimen Kammer, eine mächtige Magierin zu werden. Ihr mutiger Kater Robin versorgt sie immer wieder mit neuen Zauberbüchern. Als Robin entführt wird, muss sie sich dem Kampf mit Meister Ash stellen.

Ein überaus spannender, fesselnder und super geschriebener Fantasy-Roman!

Robin und Scarlet ist eine Buchreihe. Die Bücher der Magier ist Band 1, und wir freuen uns schon sehr darauf, die nächsten drei Bände zu lesen. Meine Kinder haben den Auftaktroman verschlungen, und mich selbst hat das Buch auch gefesselt! Stefan Karch hat eine temporeiche Geschichte mit liebenswerten Hauptdarstellern und spannenden Abenteuern gezaubert.

Stefan Karch

Stefan Karch lebt mit seiner Frau und den drei Töchtern auf einem alten Bauernhof in Stubenberg (Österreich). Er ist freischaffender Kinder- und Jugendbuchautor, Illustrator und Puppenspieler. Mit seinen fantasievollen Figuren berührt er die Herzen seiner ZuschauerInnen und LeserInnen.

Merci!

Ich danke dem G&G Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Stefan Karch. Robin und Scarlet: Die Bücher der Magier. Wien: G&G Verlag, 2011.

Kveta Pacovska: Blau, Rot, Alle: Ein Farbenspielbuch

Zielgruppe: hauptsächlich Kinder von 3 – 6 Jahren, aber eigentlich alle
Leselevel: ♦◊◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 19,95

Themen: Farben, Formen, Tiere, Freundschaft, Sinne, Spiel

Ein wunderschön illustriertes, interaktives Bilderbuch für Mädchen und Jungen von 3 – 6 Jahren, das den Kindern auf vielfältige Weise das Thema Farbe näher bringt.

Jede Seite ist Kunstwerk und Spielplatz zugleich, denn das Buch erfreut nicht nur die Augen sondern auch die Finger. Überall können die Kids an Rädern drehen, hinter Türchen gucken und durch Löcher greifen. Pacovskas tolle Bilder sind ein großer Genuss für alle Fans der modernen Kunst. Zudem ist die Geschichte von der farblosen, unglücklichen Schnecke, der ein lustiger Frosch zu einem bunten Leben verhilft, ganz bezaubernd.

Kveta Pacovska: Die 1928 geborene tschechische Künstlerin, Buchautorin und -illustratorin Kveta Pacovska, die am 28.7.2018 ihren 90. Geburtstag feierte, wurde 1992 gleich zweimal mit renommierten internationalen Buchpreisen ausgezeichnet: mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis sowie der Goldenen Letter. Hut ab vor ihrem beeindruckenden Lebenswerk!

Hier gelangt Ihr zu dem Interview, das ich 2019 auf der Kinderbuchmesse in Bologna mit Kveta Pacovska führen durfte.

Kveta Pacovska: Blau, Rot, Alle. Ein Farbenspielbuch. Zürich: minedition Michael Neugebauer Edition, 2011.

Kveta Pacovska blau rot alle ein Farbenspielbuch Brigitte Wallingers Kinderbuchblog Peter Hammer Verlag Brigitte Wallingers Kinderbuchblog Jugendbuchblog Buchtipps für Kinder und Jugendliche Buchempfehlungen für Teens und Kids Buchperlen junge Literatur