Empfohlen

Auf der Suche nach richtig tollen Buchgeschenken und feinem Lesestoff für Kids und Teens?

Super Kinderbücher, mega Jugendbücher, tolle Sachbücher, geniale Kinderbücher, Empfehlung, Tipp, Ratschlag, Rat, Begeisterung, junge Literatur, Bibliophil, Literaturwissenschaft, Leidenschaft, Bücherliebe, Übersetzerin

Als literarische Übersetzerin, promovierte Literaturwissenschaftlerin und Mama zweier Kinder liegen mir erstklassige Kinder- und Jugendbücher sehr am Herzen.

Dieser Kinder- und Jugendbuchblog ist gänzlich unabhängig und stellt nur die Besten der Besten aus den Bereichen Bilderbuch, Kinderbuch, Comic, Jugendbuch und Sachbuch vor. Klickt euch gerne durch die Kategorien und findet spannende Bücherschätze, die Euch und Eure Kinder begeistern!

Wir füttern die Seelen unserer Kinder mit Lesestoff. Und egal, ob wir ihnen vorlesen oder ob sie sich selbst gemütlich zusammengerollt einem Buch widmen, wir wollen, dass dieser Stoff etwas Besonderes ist. Etwas, das sie in ihrer Eigenart bekräftigt, in ihren Träumen bestärkt und in ihrer Offenheit fördert. Nach solchen Büchern suche ich mit meinem geschulten Auge, und wenn sie noch eine große Portion Humor mitbringen und auch Erwachsene beim Vorlesen in Begeisterung versetzen, dann umso besser!

Comics, Comics, Comics

Wenig Text, viel Vergnügen, knackige Handlung, farbenfrohe Bilder: Gute Comics locken die Kids vom Smartphone weg. Diese Comics sind besonders gelungen:

Tanja Esch: Ulf und das Rätsel um die Neue Comic-VERLOSUNG

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren

128Seiten, gebundenes Buch um €18,50

Themen: Detektivgeschichte, Krimi, Spurenlesen, Freundschaft, Schule, Verbrechen, neu sein

Spionieren mit der Bande!

Eine Neue kommt an die Schule und die Detektivbande Ulf, Otto, Tita und Heiko merkt sofort, dass die seltsam ist. Bei den Ermittlungen entdecken die Kids eine Rakete: Ist die Neue eine Außerirdische?

Ein großartiges Comicvergnügen von Tanja Esch!

VERLOSUNG * GEWINNSPIEL

Du kannst Ulf und das Rätsel um die Neue heute, am Comictag, gewinnen. Was musst du dafür tun?

Hinterlasse mir hier, ganz unten nach dem Beitrag, einen Kommentar und verrate mir deinen liebsten Comic-Helden. Wer bis zum 20.5.22 einen Kommentar hinterlässt, kann ein gebundenes Exemplar von Ulf und das Rätsel um die Neue gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 21.5.22 in den Lostopf, und ich ziehe dann eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Kibitz Verlag. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Kibitz Verlag für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 20.5.2022 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht per E-Mail über den Gewinn informiert.

Auf meinen Facebook- und Instagram-Accounts kannst du dir Extralose holen!

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

(C) Tanja Esch

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Comictipps gibt’s hier:

Martin Baltscheit und Anne Becker: Selma tauscht Sachen: Opaleben

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren

88 Seiten, gebundenes Buch um € 15,42

Themen: andere verstehen, die Jungen, die Alten, Generationen, Verständnis, Oma, Opa, Enkel:in, Kinder, Eltern, Familie, Fantasie, Tauschgeschäft

Nörgelopa vs. lebensbejahendes Kind

Selma hat eine besondere Fähigkeit: Sie kann mit Menschen bzw. Tieren Körper tauschen. In diesem Band tauscht sie mit dem nörgelnden Besserwisser-Opa Werner. Das führt zu sehr vielen superlustigen Situationen. Der alte Werner wohnt dann nämlich in Selmas topfitten Körper bei Selmas Familie, und Selma haust in Werners Körper – und seiner ranzigen Bude.

Humor mit Tiefgang: Das Cover beweist es!

Lautes Jubelgeschrei und Bravorufe für diesen Comic von Martin Baltscheit (Text) und Anne Becker (Illustrationen).

Kim Fupz Aakeson und Rasmus Bregnhøi: Hugo & Hassan

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

104 Seiten, Softbuch um € 15,42

Themen: Freundschaft, Zocken, Fußball, Ramadan, Generationen, Sport, Streit, Humor

Witzig, wild und nichts für Weicheier!

Die Freunde Hugo und Hassan erleben die abgefahrensten Abenteuer beim Zocken, im Schwimmbad, zu Halloween, während des Ramadans und beim Sport. Mal streiten sie sich, mal fällt ihnen eine geile Geschäftsidee ein. Immer haben sie Spaß zusammen, und langweilig wird den zweien nie!

Der freche Comic von Kim Fupz Aakeson und Rasmus Bregnhøi wurde von Franziska Gehm meisterlich aus dem Dänischen übersetzt! Viel Vergnügen!

Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter: Kiste

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren

72 Seiten, gebundenes Buch um € 14,39

Themen: Bastler, Erfinder, Kiste, Freundschaft, Werkzeug, Talent, Chaos, ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2015

Basteltalent mit Chaoskiste

Text kommt gleich 🙂

Sabine Lemire und Rasmus Bregnhøi: Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 9 Jahren

104 Seiten, Softbuch um € 15,42

Themen: Familie, Freundschaft, Hausboot, Bonusfamilie, Patchworkfamilie, Geschwister, Sommer

Wollkommen, willkommen, willkommen, Sonnenschein!

Text kommt gleich 🙂

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Kibitz, Reprodukt und Klett Kinderbuch für die Rezensions- bzw. Verlosungsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Kim Fupz Aaakeson und Rasmus Bregnhøi. Hugo & Hassan. Leipzig: Klett Kinderbuch, 2020. Aus dem Dänischen übersetzt von Franziska Gehm. Originaltitel: Mogens og Mahdi.

Martin Baltscheit und Anne Becker. Selma tauscht Sachen: Opaleben. Hamburg: Kibitz Verlag, 2022.

Tanja Esch. Ulf und das Rätsel um die Neue. Berlin: Kibitz Verlag, 2021.

Sabine Lemire und Rasmus Bregnhøi. Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer. Leipzig: Klett Kinderbuch, 2020. Aus dem Dänischen übersetzt von Franziska Gehm. Originaltitel: Mira #husbåd #far #kærlighed.

Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter. Kiste. Berlin: Reprodukt, 2021.

Schluss mit Diskriminierung und Mobbing!

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch zwei tolle Bücher zum Thema Mobbing und Diskriminierung vor:

Es soll ja vorkommen, dass Kinder zueinander nicht nett sind. In Annegert Fuchshubers Bilderbuch „Lotte ist lieb“ wird Mobbing einfühlsam und berührend thematisiert. Dian Gohring findet in „Ching, Chang, Stop“ für ihre persönlichen Rassismus-Erfahrungen bewegende Worte und eindrückliche Illustrationen. Beide Bücher sind absolut empfehlenswert und sehr gelungen!

Annegert Fuchshuber: Lotte ist lieb

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 15,37

Themen: Mobbing, hänseln, unterdrücken, Streit, Gemeinheiten, Stress, Diebstahl, Radfahrerprinzip, Psychoterror, Freundschaft, Feindschaft, Starksein

Der große Hamfrie hackt ständig auf der kleinen Lotte herum

Viele Kinder erleben es, dass Kindergarten- oder Schulkolleg:innen bzw. Nachbarskinder gemein zu ihnen sind, und das geht ihnen schrecklich zu Herzen. Manche werden auch regelmäßig von anderen Kids gemobbt, sie werden ausgenutzt, erpresst, bedrängt. Oft wissen die Eltern der gemobbten Kinder genauso wenig von den Vorfällen wie die Eltern der mobbenden Kinder. Es ist wirklich wichtig, dass sich gepiesackte Kinder an jemanden wenden können, so wie Haubenmeise Lotte in diesem großartigen Bilderbuch!

Lotte wird vom Raben Hamfrie ganz schlimm gemobbt, doch sie schafft es, sich Eule Olla anzuvertrauen, und mit ihr im Rücken kann die kleine Haubenmeise stark sein.

Ein wundervolles Buch, das zeigt, wie eine Mobbingsituation beendet werden kann und wie wichtig es ist, sich jemandem anzuvertrauen.

 

Dian Gohring: Ching Chang Stop

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

76 Seiten, gebundenes Buch um € 20,50

Themen: Rassismus, Diskriminierung, „Anderssein“, „Fremdsein“, Minority, Ethnische Minderheit, Zusammenhalt, Wut, Widerstand

Schluss mit den blöden Sprüchen!

Kennst du das Spiel „Schere, Stein, Papier“? Rassistische Vollkoffer nennen es „Ching, Chang, Chong“ – und daher kommt der Titel dieses großartigen Buches.

„Ching, Chang, Chong“ ist nur einer der Sprüche, die man als asiatisch-stämmiger Mensch zu hören bekommt. Das Gefühl, nicht dazuzugehören und immer hinterfragt zu werden ist besch***en.

Die Illustratorin Dian Gohring kommt aus Bayern, isst gerne Kartoffeln und liest viel. Ziemlich durchschnittlich. Trotzdem behandeln sie manche Menschen wie einen Alien wegen ihres asiatischen Aussehens. In diesem autobiographischen Buch schreibt und zeichnet sie sich von der Seele, wie sie diskriminiert wurde bzw. wird. Leser:innen, deren Körper auch als „fremd“ gelesen wird, bestärkt es bestimmt zu lesen, dass sie nicht allein sind. Die Tipps, wie man sich wehren kann, sind sehr wertvoll. Leser:innen, deren Körper nicht als „fremd“ gelesen wird, können hier lesen, wie es ist, diskriminiert zu werden, und ich hoffe, durch die Lektüre werden vermeintlich „harmlose“ rassistische Sprüche weniger.

„Woher kommst du?“ – aus Bayern – „Nee, ich meine ursprünglich“ ist nur eine der vielen Beleidigungen, die Dian seit Kindertagen zu hören bekommt. Sie erzählt davon mit berührenden Worten und ausdrucksstarken, comicartigen Illustrationen, erzählt, welche Schnitzer sich Leute erlauben und dann noch verharmlosen. Sie macht Mut,

sich nichts gefallen zu lassen,

die Vollkoffer zur Rede zu stellen (wenn man sich damit nicht in Gefahr bringt!),

die Wut und das Traurigsein auszusprechen und mit anderen zu teilen.

Wie immer im Leben ist es auch bei Diskriminierung eine wahre Wohltat, sich mit Menschen zusammenzuschließen, denen die Dummheit der Vollkoffer auch stinkt, und „vergiss nicht: Wir sind viele!! Und du bist nicht allein!“

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Ueberreuter (Annette Betz) und Carl-Auer für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Annegert Fuchshuber. Lotte ist lieb. Wien, München: Ueberreuter Verlag, 2022.

Dian Gohring. Ching Chang Stop. Heidelberg: Carl-Auer Verlag, 2022.

Feel Good Woche

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch drei Bücher vor, die für eine Extraportion Wohlbefinden sorgen:

„Pause für den Kopf“ steckt voller kreativer und achtsamer Vorschläge, die Kinder ab 8 zur Ruhe kommen lassen. „Ich bin f*cking ICH“ beschreibt die Gefühle, Gedanken und Gespräche von Teenagern ab 12 und sorgt nicht nur für Lachflashs, sondern auch für Verständnis – von sich selbst und anderen. „Immer mehr ganz du: Das Handbuch zu allen Lebenslagen“ gibt Jugendlichen ab 12 Jahren Einblicke in unsere Gefühle, den menschlichen Körper, Sex, Freundschaft, Mobbing, Missbrauch, Traumata, psychische Leiden und die Meinungsbildung. Drei Bücher für glücklichere, entspanntere und zufriedenere Kids und Teens!

Amy Tangerine und Tracey English: Pause für den Kopf

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦◊◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren

48 Seiten, gebundenes Pop-Up-Buch um € 10,23

Themen: Entspannung, Pause, relaxen, Achtsamkeit, Kreativität, Basteln, Ruhe, Konzentration, Yoga, Gefühle, Zeit für sich, Stress abbauen

Stress abbauen, zur Ruhe kommen, glücklich sein

Wir alle wünschen uns, dass unsere Kids happy sind, aber leider gibt es Stress, Schule, Streit und Sorgen. Das Buch „Pause für den Kopf“ schafft es, den Kopf der Kinder frei zu bekommen und Raum zu schaffen für Achtsamkeit, Glück und Freude.

Das von Amy Tangerine geschriebene, von Tracey English illustrierte und von Regina Sidabras übersetzte Buch beglückt und entspannt Menschen ab 8 mit vielfältigen Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sowie Kreativideen (Mandalamalen, Scrapbooking, Zimmerumdekorieren, Origamifalten,…). Unbedingt besorgen und zusammen mit den Kids relaxen und Spaß haben!!

Stinestregen: Ich bin F*cking ICH!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

140 Seiten, gebundenes Buch um € 17,48

Themen: Teenager, Kinder, Eltern, Freundschaft, Mode, Instagram, Körper, Pubertät, Mode

Teenagerleben in Comicform voller Witz und Wahrheit

StineStregen trifft mit ihren lustigen Comics über das Teenagerleben den Nagel auf den Kopf! „Ich bin f*Ching ICH!“ wurde sehr gelungen von Meike Blatzheim aus dem Dänischen übersetzt und unterhält Teenager ab 12 (und Erwachsene) bestens.

Kirsten Holtmon Resaland, Astrid Nylander Almaas, Kristine Agoy Sand: Immer mehr ganz du

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦◊◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 12 Jahren

400 Seiten, gebundenes Buch um € 20,56

Themen: Erwachsen werden, Körper, Mobbing, Freundschaft, Gedanken, Sex, Entscheidungen, Gefühle, Gerüchte, Lästereien, psychische Leiden, Fake News

Das Handbuch zu allen Lebensfragen

„Immer mehr ganz du“ ist ein großartiger Lebensratgeber für junge Leute (einfühlsamer Text: Astrid Nylander Almaas und Kirsten Holtmon Resaland, super Illus: Kristine Agoy Sand, gelungene Übersetzung aus dem Norwegischen: Karoline Hippe). Alles Wichtige wird angesprochen (Körper, Mobbing, Freundschaft, Gedanken, Sex, Entscheidungen, Gefühle, Gerüchte, Lästereien, psychische Leiden, Fake News), Probleme beim Namen genannt, nützliche Ratschläge und Hilfestellungen angeboten. Richtig toll. Ich wünschte, ich hätte dieses Buch als Teenager gelesen!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Thienemann Esslinger (Gabriel), Mixtvision und DK (Dorling Kindersley) für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Amy Tangerine. Pause für den Kopf. München: Dorling Kindersley Verlag, 2022. Übersetzt von Regina Sidabras. Illustriert von Tracey English.

Kirsten Holtmon Resaland und Astrid Nylander Almaas. Immer mehr ganz du. Illustriert von Kristine Agoy Sand. Übersetzt aus dem Norwegischen von Karoline Hippe. Stuttgart: Thienemann-Esslinger Verlag (Gabriel), 2021.

Stinestregen. Ich bin F*cking ICH! Aus dem Dänischen übersetzt von Meike Blatzheim. München: Mixtvision, 2022.

Tierisch gute Buchverlosung

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute darf ich dieses lustige Bilderbuch verlosen: 

Ernst Kahl und Eva Muggenthaler Papa, ich will einen Hund!

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren

56 Seiten, gebundene Ausgabe um € 16,45

Themen: Hund, Zierfisch, Hamster, Haustier, Vater, Tochter, Eltern, Familie, Liebe, die Qual der Wahl

Haustier ahoi!

Eva Muggenthaler (Illustrationen) und Ernst Kahl (Text) zeigen in diesem lustigen, gereimten Bilderbuch ein hinreißendes Vater-Tochter-Gespann. Wer kennt es nicht: Das Kind wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Biiiitte. Biiiiiiiiiiiiiiitte. Üblicherweise streiken die Eltern da ja, aber hier kommt es anders.

Mit dem Satz „Papa, ich will einen Hund!“ fängt alles an. „Na, dann such dir mal einen aus“, sagt Papa und will alle 310 Hunderassen aufzählen: „Der Do-ber-mann / greift gern mal an“…. Die Hundevorstellungen in Wort und Bild treiben großen und kleinen Leser:innen die Lachtränen in die Augen, aber das Töchterchen hat irgendwann genug („Ich mag nicht mehr, Papa“). Bloß, dieser Vater ist außer Rand und Band. Jetzt schlägt er Zierfische vor. Davon gibt’s 510. „Na, dann such dir mal einen aus“, sagt er wieder. Bei Zierfischbeschreibung Nummer 9 wirft die Tochter erneut das Handtuch. Vielleicht ein Hamster? Da gibt’s nur 2 Arten? „Na, dann such dir mal einen aus!“

Dieser Vorlesespaß enthält viele Hunde, Fische und Hamster – und ein witziges Daumenkino!

VERLOSUNG: abgelaufen!

Zum Welttag des Buches darf ich nun ein Exemplar von „Papa, ich will einen Hund!“ verlosen.

Hinterlasse mir hier, ganz unten nach dem Beitrag, einen Kommentar und verrate mir dein Lieblingstier. Wer bis zum 25.4.22 einen Kommentar hinterlässt, kann ein gebundenes Exemplar von „Papa, ich will einen Hund!“ gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 26.4.22 in den Lostopf und ich ziehe dann eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Peter Hammer Verlag. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Peter Hammer Verlag für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 25.4.2022 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht per E-Mail über den Gewinn informiert.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

Heute ein Buch

Zum Welttag des Buches verlosen folgende Kinderbuchbloggerinnen weitere Bücher:

Alu – https://www.grossekoepfe.de/
Anne – https://www.xmalanderssein.de/
Brigitte – https://www.wallinger.at/
Eliane – https://www.mintundmalve.ch/
Iris – https://zickleinundboeckchen.de/
Janet – https://www.kinderbuchlesen.de/
Jenny – https://www.kinderchaos-familienblog.de/
Julia – https://juliliest.net/
Katja – https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/
Marsha – https://mutterundsoehnchen.com/
Miri – https://geschichtenwolke.de/
Sari – https://www.heldenhaushalt.de/sari02/
Steffi – https://www.biber-butzemann.de/blog
Steffi – www.instagram.com/kleinerleser
Susanne – https://familienbuecherei.blogspot.com/
Sylvi – https://momsfavoritesandmore.de/
Vielleicht wollt ihr auch dort in den Lostopf hüpfen.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Peter Hammer Verlag für das Verlosungs- und Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Eva Muggenthaler und Ernst Kahl. Papa, ich will einen Hund! Wuppertal: Peter Hammer Verlag, 2022.

Spannende Sachbilderbücher über Insekten

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch drei tolle neue Sachbilderbücher über Insekten vor:

Susie Williams und Hannah Tolson: Fleißige Helferchen: Ameisen

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 13,27

Themen: Ameisen, Insekten, Natur, Tiere

Die Geheimnisse der Ameisen entdecken!

Tauch ein in die faszinierende Welt der Ameisen! Sie sind winzig, aber leisten Großartiges!

Das sehr empfehlenswerte Naturkunde-Bilderbuch für Kinder ab 5 ist:

🐜 faktenreich, aber verständlich,

🐜 wunderschön und kindgerecht bebildert,

🐜 spannend (geheime Duftspuren, Vibrationssensoren, Superkräfte, Anleitung zum Ameisenfarm-Bauen, uvm).

„Fleißige Helferchen: AMEISEN“ wurde von Susie Williams geschrieben, von Anne Vogel-Ropers übersetzt und von Hannah Tolson bebildert.

Buglife und Qu Lan: Insekten retten die Welt

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: 6 – 11 Jahre

48 Seiten, gebundenes Buch um € 15,32

Themen: Insekten, Natur, Tiere, Geheimnisse, Naturwunder, Würmer, Bienen, Schmetterlinge, Tausendfüßer, Schwebefliegen, Ameisen, Käfer, Wespen, Hundertfüßer, Totengräber

Insekten sind großartig!

Ein lautes HURRA für unsere Insekten, denn: „Insekten retten die Welt“!
Das spektakulär illustrierte Naturkunde-Bilderbuch geschrieben von Buglife, übersetzt von Anne Vogel-Ropers und bebildert von Qu Lan führt Kids zwischen 6 und 11 vor Augen, wie wichtig Insekten sind und welche spannenden Geheimnisse es in der Insektenwelt zu entdecken gibt! Viel Vergnügen mit den tollen Kackeessern, Bodenwühlern und Seidenspinnern!

Pip Cornell und Alex G. Griffiths: Was Bären über Bienen wissen (müssen)

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 14,39

Themen: Bär, Bienen, Honig, humorvolles Sachbuch, Natur, Tiere

Lustiges Naturkunde-Sachbuch zum Thema Bienen (und Honig!)

Für alle, die Bienen, Honig, Bären und Humor lieben: „Was Bären über Bienen wissen (müssen)“.

Das witzige Bilderbuch für Kids ab 4 steckt voller spannender Info über Bienen und erzählt mit einem Augenzwinkern die lustige Geschichte eines tapsigen Bären, der Imker werden möchte. Ob Kronebasteln für die Königin und Geschichtenvorlesen die Bienen überzeugen kann?

Das unterhaltsame Bienensachbilderbuch wurde von Pip Cornell geschrieben, von Steffi Kress übersetzt und von Alex G. Griffiths illustriert.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei den Verlagen Thienemann Esslinger und Laurence King für die Verlosungsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Buglife. Insekten retten die Welt. Berlin: Laurence King Verlag, 2021. Aus dem Englischen übersetzt von Anne Vogel-Ropers. Illustriert von Qu Lan.

Cornell, Pip and Alex G. Griffiths. Was Bären über Bienen wissen (müssen). Stuttgart: Thienemann-Esslinger Verlag, 2022. Übersetzt von Steffi Kress.

Susie Williams. Fleißige Helferchen: Ameisen. Berlin: Laurence King Verlag, 2021. Aus dem Englischen übersetzt von Anne Vogel-Ropers. Illustriert von Hannah Tolson.

Englischlernen mit einem Lächeln: SMILE

Wer in der Sekundarstufe ist und mit der neuen Fremdsprache Englisch hadert, braucht die SMILE-Hefte von Claudia Lichtenwagner. Es gibt je ein Heft für Grammar, Reading Comprehensions (Lesekompetenz) und Listening Comprehensions (Hörverständnisübungen mit von Native Speakern eingesprochener Audio-CD, Niederschrift aller Texte und Schlüssel zur Selbstkontrolle).

Ich finde diese Bücher nicht nur für die Ferienzeit optimal, sondern schon während des Schuljahrs, damit sich die Kids und Teens ordentlich auf die Schularbeiten vorbereiten können. Schließlich füllen sie ja im Unterricht alle Übungen in den Schulbüchern aus und wie, bitte, sollen sie dann für die Test und Schularbeiten üben, wenn sie nicht gerade mit Nachhilfelehrer:innen lernen?

Ich habe selbst jahrzehntelang Kinder auf Englischschularbeiten vorbereitet, und die SMILE-Hefte haben sich dabei wirklich bewährt:

gut strukturiert,

einleuchtend erklärt,

mit vielen Übungsbeispielen und

inhaltlich interessant.

Zur Orientierung: SMILE 3 Grammar hat z.B. 12o Seiten und kostet €15,41. SMILE gibt es für die 1.-4. Klasse Mittelschule/AHS. Es gibt auch einen SMILE-Maturatrainer.

Ich bin ja im Normalfall keine Freundin von Ferienheften, weil die Kids auch mal eine Pause brauchen, aber wegen Corona empfinde ich das irgendwie gerade anders.

FABELhafte Neuigkeiten!

Diese Woche darf ich an einer Pädagogischen Hochschule zum Thema Fabeln referieren. Diese beiden Bücher sind mit von der Partie: „Die schönsten Fabeln von Äsop bis heute“, illustriert von Silke Leffler, und Oswald Watzkes „Fabeln in Stundenbildern, 5. und 6. Jahrgangsstufe, Unterrichtsvorschläge mit Kopiervorlagen“, illustriert von Peter Seuffert.

Warum begeistern Fabeln?

  • Fabeln sind kurz, lebendig und prägnant. Selbst ausgesprochene Lesemuffel schaffen die knackigen Geschichten ohne Probleme und genießen dann ihren Leseerfolg.
  • Tiere mit typischen Charakteren stehen für menschliche Schwächen und den ewigen Kampf Gut gegen Böse.
  • Fabeln sind verständlich, spannend und oft von hoher literarischer Qualität.
  • Fabula docet et delectat: Fabeln sind nicht nur unterhaltsam, sie enthalten auch wichtige Lebensweisheiten. Man lernt etwas beim Lesen („Die Moral von der Geschicht…“, ihr kennt das ja.)

Ein wunderschönes Fabelbuch, illustriert von Silke Leffler: Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
96 Seiten, gebundene Ausgabe um € 20,50

Themen: Fabeln, Äsop, Sybil Gräfin Schönfeld, Marie von Ebner-Eschenbach, Gotthold Ephraim Lessing, Jean de la Fontaine, Wilhelm Busch

„Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute“ enthält 49 Fabeln aus aller Welt, von Aesop inspirierte bis hin zu zeitgenössischen. Darunter sind viele Klassiker wie „Der aufgeblasene Frosch“ von Äsop, aber auch weniger Bekanntes wie „Tausend Spiegel“ von Folke Tegetthoff. Silke Leffler hat den Band hinreißend illustriert. Ihre wunderschönen Figuren würden sich exzellent als Tapete fürs Kinderzimmer machen ;-)!

Silke Leffler

1970 wurde Silke Leffler in Vorarlberg (Österreich) geboren und verbrachte ihre Kindheit in verschiedenen Ländern Europas und Afrikas. Die Künstlerin machte eine Schneiderlehre und studierte Textildesign. Heute arbeitet sie als Illustratorin, Malerin und Textildesignerin und lebt bei Rottweil (Deutschland). Die von ihr illustrierten Kinderbücher wurden in mehr als 25 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Die Fabel im Unterricht: Oswald Watzkes Stundenbilder mit Kopiervorlagen

96 Seiten, Heft um € 24,06

Themen: Fabeln, Stundenbilder, Unterrichtsvorschläge, Kopiervorlagen, Textangebote, Unterrichtsplanung, Unterrichtsmaterial

Oswald Watzke, Peter Högler, Günter Krönert und Harald Watzke haben 20 vielseitige Unterrichtsvorschläge mit Kopiervorlagen für die 5. und 6. Jahrgangsstufe ausgearbeitet. Oswald Watzke hat Fabeln in Stundenbildern mit einem umfassendenTextangebot herausgegeben. Peter Seuffert hat das nützliche Buch illustriert. Ich finde sowohl die Textauswahl als auch die Unterrichtsvorschläge äußerst gelungen und kann diesen Band allen Lehrer:innen zur Unterrichtsplanung wärmstens empfehlen. Ich hoffe, dass die Gattung Fabel wieder vermehrt im Unterricht Platz findet!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Annette Betz Verlag und dem Auer Verlag für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Fabelbüchern

Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute. Berlin: Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2015. Illustriert von Silke Leffler.

Oswald Watzke, Hg. Fabeln in Stundenbildern., 5. und 6. Jahrgangsstufe. Unterrichtsvorschläge mit Kopiervorlagen. Augsburg: Auer Verlag, 2007.

Buchverlosung „Guten Morgen, schöner Tag“

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Dieses hinreißende Bilderbuch durfte ich am 4.4.22 verlosen (VERLOSUNG ABGELAUFEN!).

Elisabeth Steinkellner und Michael Rohers farbenfrohes Pappbilderbuch nimmt Kinder mit auf eine wunderbare Entdeckungsreise durch den Tag. Ich darf ein Exemplar dieses Bilderbuchschatzes an euch verlosen!

Elisabeth Steinkellner und Michael Roher Guten Morgen, schöner Tag!

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 2, 3 Jahren

22 Seiten, robustes Pappbilderbuch um € 13,31

Themen: Aufstehen, entdecken, Zuhause, Bus, Kindergarten, Spiele, Zahlen, Farben, Formen, Essen, Bad, Schlafenszeit, Geborgenheit, Nacht

Eine farbenprächtige, poetische, frohe Entdeckungsreise

Ein Kind (ob es ein Bub oder ein Mädchen ist, wird nicht gesagt) erlebt einen glücklichen, spannenden Tag und nimmt die kleinen Leser:innen mit. Ein sensationelles Buch zum Schlafengehen – und auch für jede andere Tageszeit. Große Empfehlung, unbedingt besorgen!

Was dieses Buch besonders auszeichnet sind die leichten, sprachspielerischen und tiefgründigen Texte, die den Kleinsten die Welt näher bringen (Farben, Formen, Zahlen, etc.). Dazu kommen die extrem schönen Illustrationen voller lustiger Überraschungen, die eine inklusive, bunte, positive Welt zeigen. Ich bin restlos begeistert und freue mich, dass ich nun ein Exemplar dieses hinreißenden Pappbilderbuchs an euch verlosen darf!

„Guten Morgen, schöner Tag!“ wurde vom vielfach preisgekrönten, österreichischen Künstlerehepaar Elisabeth Steinkellner und Michael Roher genial gestaltet.

VERLOSUNG (bereits abgelaufen!)

Zum Internationalen Kinderbuchtag darf ich nun ein Exemplar von „Guten Morgen, schöner Tag!“ verlosen.

Hinterlasse mir hier, ganz unten nach dem Beitrag, einen Kommentar und verrate mir, ob dein Tag heute schön ist. Wer einen Kommentar hinterlässt, kann ein Exemplar des hochwertigen Pappbilderbuch „Guten Morgen, schöner Tag!“ gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 3.4.22 um 23:59 in den Lostopf und ich ziehe dann eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Tyrolia Verlag. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Tyrolia Verlag für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 3.4.2022 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht per E-Mail über den Gewinn informiert.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

 

Heute ein Buch

Zum Weltkinderbuchtag verlosen folgende Kinderbuchbloggerinnen weitere Bücher:

Alu – https://www.grossekoepfe.de/
Anne – https://www.xmalanderssein.de/
Eliane – https://www.mintundmalve.ch/
Janet – https://www.kinderbuchlesen.de/
Jenny – https://www.kinderchaos-familienblog.de/
Julia – https://juliliest.net/
Katja – https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/
Maike & Manon – https://www.instagram.com/buchkinder
Marsha – https://mutterundsoehnchen.com/
Miri – https://geschichtenwolke.de/
Steffi – https://www.biber-butzemann.de/blog
Steffi – www.instagram.com/kleinerleser
Susanne – https://familienbuecherei.blogspot.com/
Sylvi – https://momsfavoritesandmore.de/

Vielleicht wollt ihr auch dort in den Lostopf hüpfen.Brigitte Wallinger Kinderbuchblog Übersetzerin Heute-ein-Buch-Internationaler-Kindertag

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Tyrolia Verlag für das Verlosungs- und Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Elisabeth Steinkellner und Michael Roher. Guten Morgen, schöner Tag! Innsbruck, Wien: Tyrolia Verlag, 2022.

Bilderbuchverlosung „Zuhause“

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Am 31.3.22 durfte ich dieses hinreißende Bilderbuch verlosen:

Wo wohnen Bär, Eichhörnchen, Biber, Kaninchen und viele andere Waldtiere? Das wunderschöne Naturbilderbuch Zuhause zeigt, wo es sich die Tiere gemütlich machen.

Britta Teckentrup und Patricia Hegarty Zuhause: Wie die Tiere leben

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦◊◊◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 3 Jahren

32 Seiten, gebundenes Buch um € 15,42

Themen: Zuhause, Daheim, Lebensraum, Reim, Guckloch, Illustrationskunst, Natur, Tiere, Wald

Durch Gucklöcher können die Kleinen entdecken, wie die Waldtiere leben!

Das Bilderbuch Zuhause: Wie die Tiere leben verzaubert mit hinreißenden Naturillustrationen von Britta Teckentrup und poetischen Reimen von Patricia Hegarty, übersetzt von Maria Höck. Zum Vorlesen und Staunen, wie schön es im Wald ist! Die ideale Gelegenheit, um mit Kindern über das eigene Zuhause und Heimat zu sprechen. Die großen Gucklöcher und Cut-outs geben eine Vorschau auf die nächste Seite und bereiten den Kindern ein haptisches Vergnügen beim Lesen.

VERLOSUNG: leider schon abgelaufen!

Im Rahmen der Blogtour „10 Jahre Britta Teckentrup bei arsEdition“ vom 28.3. – 3.4.22. darf ich nun ein Exemplar von „Zuhause: Wie die Tiere leben“ verlosen.

Hinterlasse mir hier, ganz unten nach dem Beitrag, einen Kommentar und verrate mir, ob dein Zuhause gemütlich ist. Wer einen Kommentar hinterlässt, kann ein Exemplar des hochwertigen Bilderbuchs „Zuhause“ gewinnen. Die Namen aller TeilnehmerInnen kommen am 31.3.22 um 19h in den Lostopf und ich ziehe dann eine glückliche Gewinnerin bzw. einen glücklichen Gewinner. Der Versand des Gewinns erfolgt durch den Verlag arsEdition. Zu diesem Zweck (und nur dazu) gebe ich die Adresse der Gewinnerin/des Gewinners an den Verlag weiter. Mit deiner Teilnahme erklärst du dich damit, dass ich deine Adresse im Falle deines Gewinns an den Verlag arsEdition für den Versand weitergebe, sowie mit den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden. Diese sind:

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Italien wohnen.

Die TeilnehmerInnen verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar.

Das Gewinnspiel läuft von heute an bis zum 31.3.2022 um 19 Uhr.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird durch eine persönliche Nachricht per E-Mail über den Gewinn informiert.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Verlag arsEdition für die Verlosungs- und Rezensionsexemplare!

Die Fakten zum Buch

Britta Teckentrup und Patricia Hegarty. Zuhause: Wo die Tiere leben. München: arsEdition, 2020. Übersetzt von Maria Höck.

Erstklassige Bücher für Erstleser:innen

Auf diesem unabhängigen Blog stelle ich euch die besten Bilderbücher, Comics, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute stelle ich euch drei hinreißende Bücher für Erstleser:innen vor. Sie machen sich super in jedem Osternest!

Jörg Mühle Als Papas Haare Ferien machten

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 7 Jahren

72 Seiten, gebundenes Buch mit großer Schrift um € 10,23

Themen: Erstleser:innen, Leseanfänger, Haare, Frisur, Familie, Spaß, Humor, Reisen, Postkarten, lesen lernen

Ein Erstleser:innen-Buch der Extraklasse!

Eines Tages haben Papas Haare keine Lust mehr auf Bürste und Kamm (#FREEsur). Sie wollen was von der Welt sehen und, schwuppdiwupp, sind sie zum Fenster raus. Eine herrlich witzige Verfolgungsjagd beginnt. Die Haare verhalten sich höchst anständig und schicken Postkarten – aus Haargentinien, der Sahaara und Singhaarpur. Ob sie zurückkommen?

Illustrationen und Text von Jörg Mühle, der euch bestimmt durch seine niedlichen „Hasenkind“-Bücher ein Begriff ist, strotzen nur so vor Humor und Überraschungen. Viel Vergnügen mit diesem HAIRausragendem Buch! Es verLOCKt Leser:innen ab 7!

Otfried Preußler und Thorsten Saleina: Die kleine Hexe

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 7 Jahren

80 Seiten, gebundenes Buch mit großer Schrift um € 9,24

Themen: Hexen, zaubern, Rabe, Freunde, Gut vs. Böse, Walpurgisnacht, Hexenbesen, Rätsel, Klassiker, Blocksberg, lesen lernen

Ein Klassiker als Erstleser:innen-Buch!

Die kleine Hexe ist zu jung, um am Hexenfest teilzunehmen. Sie reitet trotzdem in der Walpurgisnacht auf den Blocksberg und lasst es krachen. Leider wird sie erwischt und muss beweisen, dass sie in einem Jahr eine gute Hexe werden kann. Mit Rabe Abraxas Hilfe zeigt sie es schließlich allen und hilft nebenbei noch einer Menge armer und trauriger Leute. Ein Geschichtenklassiker von Großmeister Otfried Preußler, zum Erstlesebuch gekürzt von Judith Ruyters. Die zauberhaften und zahlreichen Illustrationen stammen von Thorsten Saleina nach Motiven von Winnie Gebhardt. Nach jedem Kapitel gibt es spannende Rätsel und lustige Spiele zum Entspannen. Ein absolut gelungenes Erstlesebuch!

Katja Gehrmanns lustiger Stadtbär

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦

Zielgruppe: 6 – 8 Jahre

96 Seiten, gebundenes Buch mit großer Schrift um € 10,95

Themen: Bär, Tiere, Wald, Stadt, Freundschaft, Jäger, Zoo, zum Selberlesen, ErstleserInnen, lesen lernen

Katja Gehrmanns vielfach preisgekröntes Erstleser:innen-Buch Stadtbär ist absolut witzig, genial illustriert und superspannend, mit wenig Text in großer Schrift.

Die humorvolle Geschichte dreht sich um einen Bären, der nach dem Winterschlaf feststellt, dass sich außer dem Habicht keiner seiner Freunde mehr im Wald befindet. „Die sind alle in die Stadt gezogen“ (11), erklärt der Vogel. Klar, dort gibt’s beheizte Höhlen, jede Menge Futter und keine Jäger. Da muss der Bär auch hin! Die Waldtiere, die schon in der Stadt sind, bemerken, dass der Bär nun auch da ist. Sofort machen sie sich Sorgen: In der Stadt müsse man sich geschickt anpassen, unauffällig sein. Das könne der riesige Bär bestimmt nicht, deshalb soll er in den Zoo gesteckt werden. Während der Bär die Stadt erobert, versuchen die anderen Tiere seine Fehler auszumerzen, und eine wahre Kinderbuch-Slapstickkomödie entfaltet sich. Zum Schluss treffen alle Tiere und die Polizei aufeinander, es kommt zum großen Showdown und ein Raubüberfall wird auch noch aufgeklärt! Herrlich lustige Story mit Lachgarantie!

Die kurze und kurzweilige Geschichte wird untermalt von lustigen, farbenfrohen und detailreichen Illustrationen. Auch in den Bildern steckt großer Witz und Charme. Die jungen Leser:innen können nach dem Lesen einer Doppelseite innehalten (bzw. rasten) und sich über die Illustrationen amüsieren. Auf einem Bild sieht man zum Beispiel einen Dachs, der einen Regenwurm wie eine Spaghetti aus der Erde saugt. Gehrmanns Illustrationsstil in Stadtbär erinnert mich irgendwie an Axel Scheffler. Vielleicht liegt das an den kugeligen Augen und den coolen Barthaaren? Jedenfalls sind die Bilder ungemein spaßig und ergänzen die tolle Geschichte perfekt.

Katja Gehrmann

Text und Bilder stammen von Katja Gehrmann (Jahrgang 1968). Sie studierte Illustration in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Für ihre Werke hat sie schon zahlreiche Preise gewonnen, so den Goldenen Apfel der Biennale in Bratislava oder das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. 1995 wurde sie mit dem UNICEF-Bilderbuchpreis in Bologna ausgezeichnet. In der Sparte Kinderbuch war sie 2014 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Hier habe ich ihr geniales Bilderbuch Seepferdchen sind ausverkauft vorgestellt.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Thienemann Esslinger Verlag und dem Moritz Verlag für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Büchern

Katja Gehrmann. Stadtbär. Frankfurt: Moritz Verlag, 2021.

Jörg Mühle. Als Papas Haare Ferien machten. Frankfurt: Moritz Verlag, 2022.

Ottfried Preußler und Judith Ruyters. Die kleine Hexe. Vereinfachter Originaltext. Stuttgart: Thienemann Esslinger Verlag, 2022. Illustriert von Thorsten Saleina nach Motiven von Winnie Gebhardt.