Empfohlen

Auf der Suche nach richtig tollen Buchgeschenken und feinem Lesestoff für Kids und Teens?

Super Kinderbücher, mega Jugendbücher, tolle Sachbücher, geniale Kinderbücher, Empfehlung, Tipp, Ratschlag, Rat, Begeisterung, junge Literatur, Bibliophil, Literaturwissenschaft, Leidenschaft, Bücherliebe, Übersetzerin

Dieser Kinder- und Jugendbuchblog ist gänzlich unabhängig und stellt nur die Besten der Besten vor, und zwar aus den Kategorien Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch. Klickt euch gerne durch die Kategorien und findet spannenden Lesestoff, der Eure Kids und Teens begeistert!

Wir füttern die Seelen unserer Kinder mit Lesestoff. Und egal, ob wir ihnen vorlesen oder ob sie sich selbst gemütlich zusammengerollt einem Buch widmen, wir wollen, dass dieser Stoff etwas Besonderes ist. Etwas, das sie in ihrer Eigenart bekräftigt, in ihren Träumen bestärkt und in ihrer Offenheit fördert. Nach solchen Büchern suche ich mit meinem geschulten Auge, und wenn sie noch eine große Portion Humor mitbringen und auch Erwachsene beim Vorlesen in Begeisterung versetzen, dann umso besser!

Ein wunderschönes Jugendbuch für den Sommer (und jede andere Jahreszeit!)

Warten auf Wind vom schwedischen Kinderbuchstar Oskar Kroon

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier ist eines davon!

Ein Buch zum Niederknien

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 11 Jahren
256 Seiten, gebundene Ausgabe um € 13,40

Themen: Familie, Freundschaft, erste Liebe, Großeltern, Scheidung, Patchwork Familie, Meer, anders sein als die anderen, Sommerferien, Insel, Dorfleben, Stadt, Tod, gestrandeter Wal

Vinga verbringt den Sommer bei ihrem Opa auf einer Insel. Das ruhige Leben tut ihr gut nach dem Trennungsalbtraum ihrer Eltern. Als sie ein altes Boot wieder seetüchtig macht, begegnet sie Rut, die so anders ist als Vinga und trotzdem faszinierend.

Der herrliche Sommerroman tut so gut wie gleichmäßiges Wellenrauschen und lässt Herz und Seele abtreiben in tiefes Gewässer. Viel Vergnügen mit diesem preisgekrönten Buch!

Oskar Kroon

ist der neue Star am schwedischen Jugendbuchhimmel. Der 1980 geborene Schriftsteller arbeitete zunächst als Journalist und Bäcker, ehe er sich dem Kinder- und Jugendbuch widmete. Warten auf Wind, sein erster Roman, der ins Deutsche übertragen wurde, erhielt 2019 den renommiertesten schwedischen Kinder- und Jugendbuchpreis, den Augustpreis.

Stefan Pluschkat

Der 1982 in Essen geborene Übersetzer studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in Bochum und Göteborg. 2018 erhielt er den Hamburger Förderpreis für Übersetzung. Er überträgt Literatur aus dem Schwedischen und Norwegischen.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Hummelburg Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Oskar Kroon. Warten auf Wind. Ravensburg: Hummelburg Verlag in der Ravensburger Verlag GmbH, 2021. Aus dem Schwedischen übersetzt von Stefan Pluschkat. Titel der Originalausgabe: Vänta på vind.

Comics, Comics, Comics!

Die besten Comics für Grundschüler:innen und Kindergartenkinder

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor – und heute ein paar geniale Comics!

Comics sind nicht nur ein großer Lesespaß für alle, sondern auch eine super Möglichkeit, Lesemuffel und Kids mit Leseschwäche zum Lesen zu bringen. Die folgenden Comics zeichnen spannende Geschichten, grandiose Illustrationen und temporeiches Lesevergnügen aus. Sie ziehen die jungen Leser:innen von Sprechblase zu Sprechblase und die Kids lesen, ohne es zu merken 😁. Dabei wird die Bücherliebe wieder angefeuert und die Spielekonsole bzw. das Handy vergessen. Hurra!

Ariol 1: Ein kleiner Esel wie du und ich

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
128 Seiten, gebundene Ausgabe um € 13

Themen: Schule, Familie, Tiere, Esel, Alltagsabenteuer, Spaß, Humor

Gerade eingetrudelt und sofort von den Kids in Beschlag genommen: „Ariol: Ein kleiner Esel wie du und ich“ von Emmanuel Guibert und Marc Boutavant .

In der genialen Comicreihe (derzeit 12 Bände) rund um den Brille tragenden Ariol, seine Familie und die originellen Schulkolleg:innen (meine Favoritin: Surrsula Fliege) steckt jede Menge Humor und Alltagskomik! Unbedingt lesen!!!

Das Buch wurde von Annette von der Weppen souverän übersetzt und strotzt nur so vor lustiger Wortspiele: Mama Kuh heißt Frau Maschikuli und bietet Ariol bei seinem Besuch sofort Milch und Käse an, die Mädels wollen bei Ramono Schweins Spiel nicht mitmachen, weil das immer solche Schweinereien seien, und Ariol wünscht sich nichts sehnlicher als einen Urlaub im Süden, um ein Zugesel zu werden.

Ein grandioses Comicvergnügen, ideal für Schüler:innen und Schulbüchereien!

Q-R-T 3: Nächste Stunde Außerirdisch

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
88 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14

Themen: Schule, Außerirdische, Freundschaft, Abenteuer, Spaß, Humor, Klassenfahrt

Wir sind im Q-R-T-Fieber! Ferdinand Lutz drei geniale Comicbände rund um den coolen Außerirdischen Q-R-T (aka „Kurt“), sein verwandlungsfreudiges Haustier Flummi und das clevere Nachbarskind Lara sind richtig lustig und abenteuerlich! Ein Comicspaß der Extraklasse!

Hier zu sehen Band 3, „Nächste Stunde Außerirdisch“, das extrem witzig ist und Q-R-T und Flummi in Laras Schule zeigt. Herrlich!! Band 4 wird im Herbst 2021 erscheinen: Q-R-T zieht’s nach New York!

Ferdinand Lutz bietet übrigens zusammen mit Dominik Merscheid extrem tolle Bild-Klang-Lesungen an und beglückt den ganzen D-A-CH-Raum. Das wär doch was!

Pelzkugel und Ente

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12

Themen: Pinguin, Eisbär, Nordpol, Südpol, Ente, Freundschaft, Schneeballschlacht, Verfolgungsjagd, Versöhnung, Humor

Gegen die heißen Sommertemperaturen hilft nur ein cooler Comic wie „Pelzkugel und Ente“ von Marc Boutavant, genial aus dem Französischen übersetzt von Ina Pfitzner!

Eisbär Pelzkugel kommt irrtümlich an den Südpol und trifft auf einen schlagfertigen Königspinguin, den er gleich für ein leckeres Enten-Frühstück hält. Nach einem superlustigen Wort- und Schneeballgefecht schickt Ente Pelzkugel wieder zum Nordpol. Bild- und Sprachwitz vom Feinsten!

Rosa und Louis 1: Geisterstunde

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 6 Jahren
64 Seiten, gebundene Ausgabe um € 12

Themen: Geschwister, Geister, Schloss, Familie, Demenz

Diese Comicreihe von Ferdinand Lutz ist schon für Kinder ab 6 Jahren geeignet und dreht sich um die Geschwister Rosa und Louis. In Band 1, “Geisterstunde“ ziehen sie mit ihrer Familie in ein Schloss, das von vielen liebenswürdigen Geistern bewohnt wird. Dort erleben sie die tollsten Abenteuer und der Humor sprüht! Ein Riesenvergnügen für die ganze Familie!

Ferdinand Lutz bietet übrigens zusammen mit Dominik Merscheid extrem tolle Bild-Klang-Lesungen an und beglückt den ganzen D-A-CH-Raum. Auf ihren Instagram-Kanälen gibt’s Kostproben zu sehen!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Reprodukt Verlag für die grandiosen Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Comics

Ferdinand Lutz. Rosa und Louis 1: Geisterstunde. Berlin: Reprodukt Verlag, 2017.

Ferdinand Lutz. Q-R-T 3: Nächste Stunde Außerirdisch. Berlin: Reprodukt Verlag, 2020.

Marc Boutavant und Emmanuel Guibert. Ariol 1: Ein kleiner Esel wie du und ich. Berlin: Reprodukt Verlag, 2013. Übersetzt von Annette von der Weppen.

Marc Boutavant. Pelzkugel und Ente. Berlin: Reprodukt Verlag, 2015. Übersetzt von Ina Pfitzner.

Ferienlernhefte für die 1. Klasse MS/AHS zur Vorbereitung auf die 2. Klasse

Für einen sorgenfreien Schulstart im Herbst

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute empfehle ich diese Ferienlernhefte!

Die Ferienhefte des Veritas Verlags (österr. Lehrplan!) sind sehr zu empfehlen

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦◊
Zielgruppe: Absolvent:innen der 1. Klasse Mittelschule / AHS
ca. 40 Seiten, um € 8,95

Themen: Ferienheft, Lernheft, Lernhilfe in den Sommerferien, Coronalücken, 1. Klasse Mittelschule / AHS, für einen guten Einstieg in die 2. Klasse Mittelschule / AHS

Damit es nach den Ferien einen sorgenfreien Einstieg in die 2. Klasse Mittelschule / AHS gibt und etwaige Coronalücken gefüllt werden, habe ich meinem Kind die Ferienhefte des Veritas Verlags besorgt, gleich das ganze Programm von Mathe, Englisch und Deutsch bis hin zu Lesen.

Der Lernstoff der „Ferienheft“-Bände (Achtung: österreichischer Lehrplan!) ist in zehn gut verdaulichen, effizienten Tagesportionen eingeteilt, sehr ansprechend illustriert und mit vielen spielerischen Elementen aufgepeppt wie zum Beispiel Rätselfragen und Suchbildern. Natürlich enthält jedes Heft einen herausnehmbaren Lösungsteil zur Selbstkontrolle.

Beim Lese-Band ist der Test zur Bestimmung der Lesevorlieben und den dementsprechenden Büchertipps ein besonderes Highlight: wirklich toll!

Die Ferienhefte des öbv Verlags (österr. Lehrplan!) sind ebenfalls sehr zu empfehlen

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦◊
Zielgruppe: Absolvent:innen der 1. Klasse Mittelschule / AHS
ca. 30 Seiten, um € 9,30

Themen: Ferienheft, Lernheft, Sommertraining, Lernhilfe in den Sommerferien, Coronalücken, 1. Klasse Mittelschule / AHS, für einen guten Einstieg in die 2. Klasse Mittelschule / AHS

Die Deutsch- und Mathematiklehrerinnen meiner Tochter haben diese Ferienhefte empfohlen. Ich habe sie natürlich auch besorgt und überlasse es nun meiner Tochter, auf welche Hefte sie sich stürzen mag.

Für einen sorgenfreien Einstieg in die 2. Klasse AHS bzw. Mittelschule (österr. Lehrplan!) und für das Auffüllen etwaiger Coronalücken eignen sich diese Hefte optimal.

Der Lernstoff der „Sommertraining“-Bände ist in 15 gut verdaulichen, effizienten Tagesportionen eingeteilt, sehr ansprechend illustriert und mit vielen spielerischen Elementen aufgepeppt wie zum Beispiel Suchsel und Kakuro. Natürlich enthält jedes Heft einen Lösungsteil zur Selbstkontrolle.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Veritas Verlag und dem Österreichischen Bundesverlag Schulbuch für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Ferienheften

Dorit Häfele-Senoner und Robert Senoner. Treffpunkt Deutsch 1, Sommertraining. Wien: Österreichischer Bundesverlag Schulbuch, 2016. Illustriert von Thomas Przygodda.

Carina Heiss und Thomas Schroffenegger. Sommertraining Mathematik 1, Arbeitsheft. Wien: Österreichischer Bundesverlag Schulbuch, 2017. Illustriert von Viktoria Wahrstaetter.

Renate Wurm-Smole. Ferienheft Englisch 1: Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2020. Illustriert von Klaus Pitter.

Dominic Latscha und Elisabeth Dannhofer. Ferienheft Lesen 1. MS / AHS: Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2021. Illustriert von Sven Aring.

Wolfgang Pramper und Dominic Latscha. Ferienheft Deutsch 1. MS / AHS: Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2021. Illustriert von Klaus Pitter.

Claudia Sendner. Ferienheft Mathematik 1. MS / AHS: Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2021. Illustriert von Klaus Pitter.

Buchtipp zum 400. Geburtstag des französischen Fabelkönigs Jean de la Fontaine

Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier ist eines davon!

Ein wunderschön illustriertes Fabelbuch für die ganze Familie

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
96 Seiten, gebundene Ausgabe um € 19,95

Themen: Fabeln, Äsop, Sybil Gräfin Schönfeld, Marie von Ebner-Eschenbach, Gotthold Ephraim Lessing, Jean de la Fontaine, Wilhelm Busch

Am 8. Juli 2021 feiern wir den 400. Geburtstag des französischen Fabelkönigs Jean de la Fontaine. Aus diesem Anlass darf ich euch dieses hinreißend illustrierte Buch aus dem Annette Betz Verlag vorstellen, das 49 Fabeln aus aller Welt zusammenträgt, von Aesop inspirierte bis hin zu zeitgenössischen.

Fabeln haben ja viele Vorteile:

Erstens sind sie kurz. Selbst ausgesprochene Lesemuffel schaffen die knackigen Tiergeschichten ohne Probleme und genießen dann ihren Leseerfolg.

Zweitens gibt’s da immer was zu schmunzeln: Fabeln sind besser als jede Soap Opera.

Drittens lernen die Kids durch Fabeln etwas fürs Leben: „Die Moral von der Geschicht…“, ihr kennt das ja.

Wenn die Fabeln dann noch so wunderschön illustriert sind wie in diesem Buch von Silke Leffler, ist das natürlich optimal.

Viel Vergnügen mit diesem Kinderbuchschatz, der in keinem Kinderzimmer fehlen darf!

Jean de la Fontaine

Am 8. Juli 1621 wurde Jean de la Fontaine in der Champagne geboren. Heute kennt ihn in Frankreich jedes Kind und seine 250 Tiergeschichten voller Lebensweisheit sind Teil des literarischen Kanons. Seine Eltern entstammen dem Bürgertum, er studierte zunächst Theologie dann Rechtswissenschaften. Er knüpfte erste Kontakte zu literarischen Zirkeln in Paris, doch größere Werke schrieb er erst, als er 1658 als Hofdichter auf das Schloss Vaux-de-Vicomte geholt wurde. Er war als Bonvivant berüchtigt und starb am 13. April 1695 in Paris.

Silke Leffler

1970 wurde Silke Leffler in Vorarlberg (Österreich) geboren und verbrachte ihre Kindheit in verschiedenen Ländern Europas und Afrikas. Die Künstlerin machte eine Schneiderlehre und studierte Textildesign. Heute arbeitet sie als Illustratorin, Malerin und Textildesignerin und lebt bei Rottweil (Deutschland). Die von ihr illustrierten Kinderbücher wurden in mehr als 25 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Annette Betz Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Die schönsten Fabeln von Aesop bis heute. Berlin: Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2015. Illustriert von Silke Leffler.

Für einen sorgenfreien Schulstart

Die Ferienhefte des Veritas Verlags sind sehr zu empfehlen

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Heute empfehle ich diese Ferienhefte für den österreichischen Lehrplan!

Ferienhefte, die den Umstieg von der Grund- in die Sekundarstufe erleichtern

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦◊◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦◊
Zielgruppe: Absolvent:innen der 4. Klasse Volksschule
zwischen 40 und 50 Seiten, um € 8,95

Themen: Ferienheft, Lernheft, Lernhilfe in den Sommerferien, Schulwechsel, Nachhilfe daheim

Damit es nach den Ferien kein böses Erwachen in der nächsten Schule gibt, habe ich heuer auf Empfehlung des Klassenlehrers die Ferienhefte des Veritas Verlags besorgt, gleich das ganze Programm von Mathe, Englisch und Deutsch bis hin zu Lesen.

Mein erstes Kind hatte sich auch schon mit diesen Heften auf die nächste Schule vorbereitet und die Hefte top motiviert gemacht.

Der Lernstoff der „Fit ins neue Schuljahr“-Hefte ist in 15 kurze Tagesportionen eingeteilt, sehr ansprechend illustriert und mit vielen spielerischen Elementen aufgepeppt, zum Beispiel mit Rätselfragen und Puzzleteilen zum Einkleben nach erfolgreichem Abschluss eines Tages. Jedes Heft hat auch einen Lösungsteil zur Selbstkontrolle.

Das zweite Kind freut sich nun schon darauf, diese Ferienhefte zu machen, und das will was heißen!!

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Veritas Verlag für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Ferienheften

Notburga Grosser und Maria Koth. Ferienheft Alles klar! 4. Volksschule – Mathematik. Linz: Veritas Verlag, 2020. Illustriert von Hendrik Kranenberg und Moidi Kretschmann.

Cornelia Scholtes, Ursula von Kuester und Annette Webersberger. Ferienheft Lesen 4. Volksschule – Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2021. Illustriert von Sandra Reckers und Detlef Seidensticker.

Caterine Salomon und Jutta Schabhüttl. Ferienheft Deutsch 4. Volksschule – Fit ins neue Schuljahr. Linz: Veritas Verlag, 2020. Illustriert von Ulf Kossak.

Barbara Gleich, Irene Reindl, Katrin Schmidt und Britta Schöpe. Ferienheft Englisch 4. Volksschule. Linz: Veritas Verlag, 2021. Illustriert von Martina Mair und Wilfried Poll.

Bücher gegen die Langeweile

Kinderquiz, Reiseführer und toller Roman für die Sommerferien

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier sind drei davon!

Der nagelneue Wissenstest für Kinder: Die Welt in 150 Fragen

„Der nagelneue Wissenstest für Kinder: Die Welt in 150 Fragen“ von Antonia Bauer, hinreißend illustriert von Daniel Müller, wird meine Kids in den langen Sommerferien bestens unterhalten! Das interessante Quiz voller kluger Fragen (mit Lösungsteil am Ende!) macht Spaß und nicht nur die Kids, sondern die ganze Family schlauer! Diese super Ferienbeschäftigung enthält auch einen Lerntypentest und ein interessantes Interview mit Kirsten Boie. Für wissbegierige Kinder ab 8 Jahren sehr zu empfehlen!
Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 8 Jahren
176 Seiten, Taschenbuch um € 6,87

Themen: Quiz, Fragen, Rätseln, Wissen, die Welt, lange Autofahrt, Urlaubsfahrt

111 Orte für Kinder in Salzburg, die man gesehen haben muss

In den Ferien fahre ich sicher mal mit den Kindern nach Salzburg – mit diesem super Familienreiseführer von Anja Fischer. Er zeigt die berühmten Mozartstadt-Highlights wie die Meeresrösser des Residenzbrunnens, den Sternenhimmel der Festung Hohensalzburg und die Essiggurken gegenüber vom Großen Festspielhaus genauso wie Geheimtipps: das Hexenloch in Aigen, Paragleitergucken am Gaisberg und die wilde Flamingokolonie von Leopoldskron etwa. Ein richtig gelungener Reiseführer für Menschen mit Kindern, der auch viele Ideen für Salzburger:innen bereithält. Absolut empfehlenswert!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: für die ganze Familie
240 Seiten, Taschenbuch um € 16,95

Themen: Familienreiseführer, Salzburg, Geheimtipps, Ausflugsziele in der Mozartstadt

Ferienbuchtipp Nummer 3: „Ein Sommer wie sprudelnde Limonade“

Luzy erlebt ein Ferienabenteuer, wie es sich jetzt viele Kinder erträumen: große Leseempfehlung für „Ein Sommer wie sprudelnde Limonade“ von Kristina Kreuzer!

Nach dem Sommer wird Luzy in die 5. Klasse an eine neuen Schule kommen und eines ist ihr schon zu Ferienbeginn klar: Sie will nicht mehr die stille, graue Maus sein, sondern in der neuen Schule allen ihre mutige, lustige Seite zeigen. Dank Esel Tzatziki und dessen jungem, frisch aus Griechenland eingewandertem Herrchen Jannis geling ihr das auch. Ein großartiges, ermutigendes und lustiges Kinderbuch für Jungs und Mädchen ab 9 Jahren.

Das Buch ist nicht nur ein wundervoller Kinderroman , sondern es wurde auch grandios von Friederike Ablang illustriert: Ihre Bilder fangen Witz und Wärme dieses schönen Buches optimal ein!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: 9 – 11 Jahre
176 Seiten, gebundene Ausgabe um € 14

Themen: Sommerferien, stilles Kind, Freunde finden, Esel, Großeltern, aus Griechenland nach Deutschland ziehen, Familie, Freundschaft, Nachbarschaft, fünft Klasse, neue Schule, Schulwechsel

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Verlag Kiepenheuer & Witsch, beim Emons Verlag und WooW Books für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Sommerbüchern

Antonia Bauer. Der nagelneue Wissenstest für Kinder: Die Welt in 150 Fragen. Hamburg: Verlag Kiepenheuer & Witsch / Dein Spiegel Verlag, 2021. Illustriert von Daniel Müller.

Anja Fischer. 111 Orte für Kinder in Salzburg, die man gesehen haben muss. Köln: Emons Verlag, 2021.

Kristina Kreuzer. Ein Sommer wie sprudelnde Limonade. Zürich: Atrium Verlag WooW Books, 2021. Illustriert von Friederike Ablang.

Meeresbücher für den Sommer

Musikbuch, Sachbuch und Wimmelbuch für kleine Meeresfreund:innen

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Hier sind drei davon:

Peggy Nilles „Im Meer- Ich sehe was, was du nicht siehst“: Ein atemberaubend schönes, lustiges Meereswimmelbuch

In jedem der zehn fantastischen Meereswelten verstecken sich immer die gleichen Tiere, die es zu entdecken gilt: der hammerstarke Hai, der pfeifende Fisch, die verliebten Seepferdchen, die glückliche Schildkröte, die grazile Qualle, die drei unzertrennlichen Sardinen und 14 weitere witzige Meeresbewohner. Sollte sich jemand zu gut versteckt haben, findet sich am Buchende eine Auflösung. Dieses Buch unterhält Kinder ab 4 Jahren bestens und ist ein farbenfroher, superunterhaltsamer Augenschmaus!

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦◊◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦◊◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 17,66

Themen: Meer, Tiere, Wimmelbuch, Suchbild, Rätsel, Denksport, Wasserbewohner, Fische, Hai, Anemone, Krake, Wal, Tiefsee, Rochen, Seepferdchen, Muräne, Schildkröte

„Scheherazade“: Ein zauberhaftes Musikbuch voller Märchen und Meeresrauschen (mit Audio-CD)

In diesem bezaubernden musikalischen Bilderbuch inkl. Audio-CD nimmt uns Doris Eisenburger mit auf Scheherazades spannendes Abenteuer durch 1001 Nacht, wir hören von Sindbad und spannenden Meeresabenteuern und von der sinfonischen Magie des russischen Musikers Nikolai Rimski-Korsakow, der in „Scheherazade“ Märchen mit Musik verwebt. Die Audio-CD eignet sich besonders für längere Autofahrten und unterhält große wie kleine Musikbegeisterte bestens. Auch die Illustrationen des Bilderbuchs laden zum Träumen und Reisen ein. Ein großes Vergnügen für Augen und Ohren!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe mit CD um € 24,95

Themen: Scheherazade, 1001 Nacht, Sindbad, Nikolai Rimski-Korsakow, Sinfonie für Kinder, Abenteuer auf Hoher See, klassische Musik

„Mit Freddi durch die Ozeane“: Ein unterhaltsames, wunderschön illustriertes Sachbuch über das Meer

Mit diesem tollen Kindersachbuch von Catherine Barr, hinreißend illustriert von Brendan Kearney, kann man durch die Ozeane cruisen, unglaubliche Lebewesen entdecken und Interessantes über Bedeutung und Schutz der Weltmeere erfahren. Freddi Schildkröte nimmt Leser:innen ab 8 Jahren mit auf eine faszinierende Tour durch die Ozeane!

Ein wunderschönes, superspannendes Sachbuch, das sich dank der feinen Übersetzung von Frederik Kugler wunderbar liest!

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: 8 – 13 Jahre
64 Seiten, gebundene Ausgabe um € 17,66

Themen: Meer, Tiere, Sachbuch, Wasserbewohner, Umweltschutz, Klima, Lebensräume unter Wasser, rettet die Meere, Gezeiten, Strömungen, Ozeane

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Minedition, Laurence King Verlag und Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH für die Rezensionsexemplare!

Die Fakten zu den Meeresbüchern

Peggy Nille. Im Meer – Ich sehe was, was du nicht siehst. Zürich: Minedition Verlag, 2021. Originaltitel: Cachés dans la Mer.

Catherine Barr. Mit Freddi durch die Ozeane. Berlin: Laurence King Verlag, 2021. Übersetzt von Frederik Kugler. Illustriert von Brendan Kearney.

Doris Eisenburger. Scheherazade: Die sinfonische Dichtung von Nikolai Rimski-Korsakow zu den Märchen aus 1001 Nacht. Berlin: Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2021.

So akzeptiert zu werden, wie man ist, ist ein großes Glück!

Fünf Freunde bauen im Wald eine Hütte

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Wir bauen eine Hütte! ist eins davon!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦♦◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 5 Jahren
32 Seiten, gebundene Ausgabe um € 13,40

Themen: Tiere, Freundschaft, Hütte im Wald bauen, Verständigung, Hörbeeinträchtigung, Zusammenhalt, Freunde

Ein herzerwärmendes Bilderbuch übers Verstehen und Verstandenwerden

In unserer hektischen Zeit möchte man manchmal die Stopptaste drücken, um den Kindern Zeit und Raum zu schenken, um ihnen mitzugeben, was im Leben wirklich wichtig ist, und um zuzuhören, was sie bewegt. Gemeinsam das herzerwärmende Buch Wir bauen eine Hütte! zu lesen kann dieses Geschenk an unsere Kinder sein.

Häschen möchte mit seinen Freunden eine Hütte im Wald bauen. Nacheinander lädt es Eichhörnchen, Fuchs, Maus und Igel dazu ein, aber was sie ihm antworten, kann es nicht verstehen, denn Häschen hört fast nichts. Jeder der Freunde will noch kurz weg, um Säge, Hammer, Äste bzw. Blätter zu holen. Ob die Freunde Wege finden, sich Häschen mitzuteilen? Können die fünf Freunde die Hütte bauen?

Natürlich! Freunde schaffen das! Und am Ende ist es sogar noch ein großes Glück, dass Häschen nicht gut hört, denn als die Freunde gemeinsam in der Hütte übernachten, schnarcht der Fuchs schrecklich laut.

So akzeptiert zu werden, wie man ist, ist ein großes Glück. Dieses Glück steckt in Wir bauen eine Hütte! von Bernadette Vermeij und Gitte Spee, einem herzerwärmenden Bilderbuch übers Verstehen und Verstandenwerden, über Freundschaft und Rücksichtnahme und über das Glück, etwas gemeinsam zu schaffen. Unbedingt vorlesen!

Bernadette Vermeij

Bernadette Vermeij wurde 1979 in Woerden, Niederlande, geboren. Sie arbeitet bei einer Stiftung für hörbeeinträchtigte Kinder in Amsterdam. Ihr Interesse gilt der Förderung der Sprachentwicklung von Kindern. Wir bauen eine Hütte! ist ihr erstes Kinderbuch.

Gitte Spee

Gitte Spees herzige Illustrationen und liebendwerte Charaktere sind genial! In Wir bauen eine Hütte! fangen sie das wohlwollende, positive Gefühl, das die fünf tierischen Freunde umgibt, perfekt ein. Die 1950 in Indonesien geborene niederländische Künstlerin studierte Illustration an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam und lebt in Laren.

Christian Golusda

Dass Wir bauen eine Hütte! so eine einfühlsame, hinreißende Erzählung ist, hat auch viel mit der großartigen Übersetzung von Christian Golusda zu tun. Der 1948 geborene Übersetzer ist auch Arzt für Psychiatrie, Akteur, Regisseur, Tänzer und Autor. Er lebt in Frankfurt am Main.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Moritz Verlag für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Bernadette Vermeij. Wir bauen eine Hütte! Frankfurt am Main: Moritz Verlag, 2021. Illustriert von Gitte Spee. Übersetzt von Christian Golusda.

Sprachvergnügen für die Kleinsten!

Verlosung des bezaubernden Pappbilderbuchs von Linda Wolfsgruber und H.C. Artmann

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen ist eins davon!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦◊◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦◊
Humor: ♦♦♦♦◊
Spannung: ♦♦♦♦◊
Gefühl: ♦♦♦♦◊
Elternvergnügen: ♦♦♦♦◊
Zielgruppe: 2-5 Jahre
26 Seiten, gebundene Ausgabe um € 9,77

Themen: Reim, Gesang, singen, vorlesen, Sprachmelodie, erstes Bilderbuch, Leseliebe fördern, Gedicht von H.C. Artmann, Buchstart Österreich, VERLOSUNG, GEWINNSPIEL

Leseliebe in den Kleinsten wecken

Wie weckt man Leseliebe in seinen Kindern? Indem man ihnen bereits in jungen Jahren vorliest und sie für Sprachspiele begeistert! H.C. Artmanns Gedicht „Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen“, das sich zur allseits bekannten Melodie des Kinderlieds „Es tanzt ein Bi Ba Butzemann“ singen lässt, eignet sich wunderbar dazu, erste Sprach- und Buchliebe zu fördern. Es wurde genauso einfach wie genial von Linda Wolfsgruber illustriert. Wolfsgrubers auf wenige Farben und Formen reduzierten Bilder und die darauf vermerkten Anweisungen („Tippe mit dem rechten Finger im Rhythmus auf die orangenen Punkte“, „Fahre mit deinem Finger die Linie (Anm.: der Spirale) nach außen nach“, „Klatsche beide Hände zusammen“, „Schüttle das Buch, sodass die Punkte nach oben fliegen“, „Tanze mit deinen Fingern im Kreis herum“, usw.) regen die Kids zum Mitmachen an und lassen Begeisterung und Freude sprühen! „Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen“ ist eines dieser tollen Bücher, die Kinder und Eltern immer und immer wieder (vor-)lesen wollen!

Buchverlosung

Anlässlich des Internationalen Kindertags durfte ich ein Exemplar dieses Bilderbuchschatzes verlosen und Lars ist der glückliche Gewinner!

Das waren die Teilnahmebedingungen:

Schreibt mir in den Kommentaren, welches Bilderbuch ihr derzeit am liebsten mögt. Unter allen Kommentaren, die bis zum 1.6.21 um 24h hier eintrudeln, verlose ich am 2.6. ein Exemplar von „Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen“, zur Verfügung gestellt vom Tyrolia Verlag. Vielen Dank! Nur zum Zweck des Versands werde ich Namen und Adresse der Gewinnerin oder des Gewinners an den Tyrolia Verlag weitergeben. Wer am Gewinnspiel teilnimmt erklärt sich mit dieser Weitergabe von Namen und Adresse sowie den anderen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Übermittelt mir die Gewinnerin/der Gewinner nicht binnen 48 Stunden ihre/seine Adresse, wird das Verlosungsexemplar neu ausgelost.

Alle TeilnehmerInnen müssen über 18 Jahre alt sein und eine Postadresse in Deutschland, Österreich, Italien oder der Schweiz haben. Der Gewinn kann nicht in bar ausbezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück wünscht dir

Brigitte

„Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen“ ist das Werk zweier berühmter österreichischer Kunststars: H.C. Artmann, die Wortkunst-Rakete, und Linda Wolfsgruber, die Illustrationsrakete:

H. C. Artmann

Am 12. Juni 2021 jährt sich der Geburtstag des berühmten Wiener Dichters H.C. Artmann zum 100. Mal. Über sein bewegtes Leben gäbe es viel zu sagen. Mit seinem Gedichtband „med ana schwoazzn dintn“ machte er z.B. das Dialektgedicht salonfähig. Seine Werke sind geprägt von Sprachspiel und Surrealismus. Artmann war Präsident und Gründungsmitglied der Grazer Autorenversammlung und arbeitete auch als Übersetzer. Er starb am 4.12.2000.

Linda Wolfsgruber

Die berühmte österreichische Illustratorin Linda Wolfsgruber ist ebenfalls ein Juni-Kind: Sie wurde am 5.6.1961 in Südtirol geboren und feiert 2021 ihren 60. Geburtstag: Happy Birthday! Seit 1983 arbeitet sie als freischaffende Illustratorin und Graphikerin. Ihre Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis, dem Illustrationspreis der Stadt Wien und dem Österreichischen Kunstpreis für Kinder- und Jugendliteratur. Linda Wolfsgruber, die 2018 für den Astrid Lindgren Memorial Award nominiert war und auf der Shortlist für den Hans Christian Andersen Award stand, lebt in Wien. Hier habe ich ihr wundervolles Weihnachtsbuch Sternenbote vorgestellt.

Die Aktion „Heute ein Buch! – Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen“

Janet Blume von Kinderbuchlesen.de organisiert die Aktion „Heute ein Buch! – Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen“ jedes Jahr, um den Kindertag zu feiern.

Auf diesen Blogs kannst du heute ein Kinderbuch gewinnen:

Alu – https://www.grossekoepfe.de/
Anne – https://www.xmalanderssein.de/
Brigitte – https://www.wallinger.at/
Eliane – https://www.mintundmalve.ch/
Janet – https://www.kinderbuchlesen.de/
Jenny – https://www.kinderchaos-familienblog.de/
Julia – https://juliliest.net/
Katja – https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/
Lotti – https://zickleinundboeckchen.de/
Marsha – https://mutterundsoehnchen.com/
Miri – https://geschichtenwolke.de/
Sari – https://www.heldenhaushalt.de/sari02/
Steffi – https://www.biber-butzemann.de/blog
Steffie – www.instagram.com/kleinerleser
Susanne – https://familienbuecherei.blogspot.com/
Sylvi – https://momsfavoritesandmore.de/

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Tyrolia Verlag für das Verlosungs- und Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

H.C. Artmann. Es tanzt ein Mi Ma Monsterchen. Innsbruck, Wien: Tyrolia Verlag, 2021.

Die jahrtausendealten Kult-Fabeln begeistern auch heute noch

Äsops tolle Tiergeschichten verleiten Conni Boes‘ zum Dichten!

Auf diesem Blog stelle ich die besten Bilderbücher, Kinderbücher, Kindersachbücher und Jugendbücher vor. Äsops Tierfabeln ist eins davon!

Kurzinfo

Leselevel: ♦♦♦◊◊
Wissenssteigerung: ♦♦♦♦♦
Humor: ♦♦♦♦♦
Spannung: ♦♦♦♦♦
Gefühl: ♦♦♦♦♦
Elternvergnügen: ♦♦♦♦♦
Zielgruppe: ab 4 Jahren
96 Seiten, gebundene Ausgabe um € 15,70

Themen: Fabeln, Äsop, Tiere, Lebensweisheiten, Tiergeschichten, Freundschaft, Vertrauen, Vorlesen

Dieses Buch darf in keinem Kinderbuchregal fehlen

Äsops Fabeln begeistern seit Jahrtausenden (Äsop lebte im 6. Jhdt. v. Chr. im antiken Griechenland). Nun wurden acht seiner schönsten Fabeln von Elli Woollard ins 21. Jahrhundert geholt. Cornelia Boese hat sie ins Deutsche übertragen und zwar in lustigen, wunderbar gelungenen Reimen. Dazu kommen noch Marta Altés farbenfrohe, witzige und zauberhafte Illustrationen. Dieses extrem gelungene Fabel-Bilderbuch begeistert Kinder ab ca. 4 Jahren.

Fabeln

Die kurzen, lehrreichen Geschichten sind seit Jahrhunderten beliebt bei Alt und Jung und lassen sich wunderbar in den Deutschunterricht einbauen. Tiere, die sich wie Menschen verhalten, stehen im Mittelpunkt von Fabeln. Die Geschichten vermitteln Lebensweisheiten und zeitlose Werte wie Freundschaft, Ehrlichkeit, und Bescheidenheit.

Auch diese genialen Fabelbücher möchte ich euch ans Herz legen:

Ayano Imai „12 Fabeln von Aesop

Renate Raecke und Jonas Lauströer „Reineke Fuchs

Manuela Adreani „Äsops Fabeln

Käthe Recheis und Monika Laimgruber „Die schönsten Fabeln

Judith Auer „Ein Stück Käse

Elli Woollard

Die Londonerin Elli Woollard ist die Autorin vieler Kinderbücher und eine wahre Wortakrobatin.

Marta Altés

Marta Altés studierte Grafikdesign in Barcelona und Kinderbuchillustration an der Cambridge School of Art. Jetzt lebt sie als Kinderbuchautorin und -illustratorin in London.

Cornelia Boese

Die Würzburger Schriftstellerin, Dichterin, Reimkünstlerin und frühere Souffleuse im Musiktheater reimt für ihr Leben gern und sensationell gut. 2011 wurde Boese mit dem „Sprachbewahrerpreis“ des Vereins Deutsche Sprache ausgezeichnet.

Merci!

Ich bedanke mich sehr herzlich beim Verlag arsEdition für das Rezensionsexemplar!

Die Fakten zum Buch

Elli Woollard. Äsops Tierfabeln. München: Verlag arsEdition, 2020. In Reimform übersetzt von Cornelia Boese.